[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum :: Thema anzeigen - Ell80 gegentakt Lautsprecher
Dampfradioforum
http://www.dampfradioforum.de/

Ell80 gegentakt Lautsprecher
http://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=62&t=25542
Seite 1 von 1

Autor:  Buzi [ Mo Jan 09, 2017 19:39 ]
Betreff des Beitrags:  Ell80 gegentakt Lautsprecher

Servus
Habe mir einen röhrenverstärker gekauft.
Hier die Beschreibung:
Röhrenbestückung: je 2 x ECC 82, ECC 83 und ELL 80, zwei EAM 86 dienen der optischen Aussteuerungsanzeige.

Regler für Lautstärke, Höhen, Tiefen und Balance. Totale Kanaltrennung da beide Kanäle autonom aufgebaut sind, selbst im Netzteil finden sich 2 Trafos mit separater Gleichrichtung und Sieb-/Ladekondensatoren. De facto zwei einzelne Verstärker die in einem Gehäuse untergebracht sind. Netz- und Gegentakttrafos stammen von Grundig. Die systematische Anordnung der Bauteile mit zentraler Masse ergeben eine klare Wiedergabe ohne Brumm oder sonstige Geräusche wenn ordnungsgemäße abgeschirmte NF-Kabel verwendet werden. Das Gerät stammt aus der bekannten Verstärker-Schmiede "Schatz".




Kennt von euch jemand denn Erbauer des gerätes?

Und die Qual der Lautsprecherwahl.... Was würdet ihr mir empfehlen?

Und einen vorverstarker würde Ich auch noch brauchen wenn jemand da noch einen Tipp hätte wäre super!
Danke schon mal!

Liebe Grüße und frohes neues!
Buzi

Autor:  captain.confusion [ Mi Jan 11, 2017 9:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ell80 gegentakt Lautsprecher

Hallo!

Könntest Du bitte mal ein Bild einstellen?

Viele Grüße
Frank

Autor:  matzGP [ Mi Jan 11, 2017 13:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ell80 gegentakt Lautsprecher

...wäre wohl hilfreich...
Matthias

Autor:  rettigsmerb [ Mi Jan 11, 2017 14:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ell80 gegentakt Lautsprecher

Moin moin,

mit der ELL80/ECLL800 lassen sich unter normalen Betriebsbedinungen etwa 8Watt Sinusleistung erzielen. Bei solchen Verstärkern mit relativ geringer Ausgangsleistung empfehlen sich Lautsprecherboxen mit einem möglichst hohen Wirkungsgrad. Ohne Schleichwerbung machen zu wollen: Ich habe mit meinen 3-Wege HECO-Boxen (90Watt Sinusbelastbarkeit) hervorragende Erfahrungen gerade bei kleinen Eingangsleistungen gemacht. Die Boxen scheinen auch recht haltbar zu sein, denn ich betreibe sie bereits seit rund 35Jahren ohne Probleme. Natürlich gibt es auch von anderen Herstellern ebenso geeignete Boxen. :wink:

Autor:  Buzi [ Mi Jan 11, 2017 18:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ell80 gegentakt Lautsprecher

Hier schon mal das erste Foto von meinem spontan kauf.
ich hatte keine anderen boxen da, Und wollt ihn unbedingt Probe hören..... Aber er hat einen beachtlichen Sound! Es ist übrigens mein erster röhrenverstärker.
Dateianhang:
IMG-20161231-WA0004-1080x1928-600x1071-600x1071.jpeg
IMG-20161231-WA0004-1080x1928-600x1071-600x1071.jpeg [ 123.11 KiB | 150-mal betrachtet ]

Was ich bisschen verwirrend finde ist dass die Lautsprecher angeblich 8 Ohm und500wattsinus Belastbarkeit haben. Also eher Sub optimal. 4-5 Ohm sollten laut Verkäufer drann kommen. Wie kann der kleine da wie Soll ich sagen..... So druckvollen sound bringen kann.
Ich versuch noch andere Bilder hoch zuladen aber ich muss sie noch irgendwie in die richtige Größe bringen
Danke für eure Hilfsbereitschaft!
Grüsse buzi

Autor:  rettigsmerb [ Mi Jan 11, 2017 19:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ell80 gegentakt Lautsprecher

Hi Buzi,

in meinem Wohnzimmer werkelt der 17-Röhren-Bolide (Ausgangsleistung vielleicht so um die 10-12Watt Sinus pro Kanal) an zwei HECO 3-Wege-Boxen mit 90W Sinusbelastbarkeit und haut mir mit abgrundtiefen, druckvollen Bässen, sowie kristallklaren Höhen bei immer noch sehr ausgewogenem Klangbild fast die Ohren weg.

Bild

Autor:  Buzi [ Mi Jan 11, 2017 22:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ell80 gegentakt Lautsprecher

http://www.directupload.net/file/d/4598 ... 4o_png.htm

http://www.directupload.net/file/d/4598 ... zf_png.htm

http://www.directupload.net/file/d/4598 ... s7_png.htm

Leider Krieg ich s nicht anders hin....

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/