[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Dual p410V: Statt Tonabnehmer -> Klinkenbuchse 3,5mm Eingang

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jul 18, 2018 10:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Jun 23, 2017 20:45 
Offline

Registriert: Fr Okt 18, 2013 21:43
Beiträge: 249
Wohnort: 25436
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Forum,

da es sich bei dem Plattenspielerkoffer um ein Röhrenverstärker handelt,
passt es hier wohl am besten rein.

Überschrift sagt alles.

1. Ist das SO überhaupt möglich ?
2. Wenn , hat es mal jemand gemacht?

Hab hier so einen Koffer, Gehäuse total ruiniert. Plattenspieler und Rest funktionieren
aber noch. Möchte den p410v aber nicht wegwerfen also
könnte dieser doch rein theoretisch als Verstärker mit Smartphone-Eingang (statt Tonabnehmer)
weiter funktionieren.

Ideen,Schaltpläne oder Nackenschläge sind willkommen :mrgreen:

_________________
Gruß Steven :hello:


Zuletzt geändert von faz am Sa Jun 24, 2017 21:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5722
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Steven,
du meinst mit DUAL P410 bestimmt den Röhrentyp, der dann den mit dem Suffix "V" lt Radiomuseum ( http://www.radiomuseum.org/r/dual_p410vp_410.html ) bekannter wird
Grundsätzlich funktioniert dein Wunsch nur ist den Ton bestimmt nicht entzerrt, weil der Tonabnehmer u.a.die Höhen betont

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 21:45 
Offline

Registriert: Fr Okt 18, 2013 21:43
Beiträge: 249
Wohnort: 25436
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Ja genau den P410v meinte ich natürlich. Das Schaltbild http://dual.pytalhost.eu/p1010s/p1010V.jpg

Was wäre denn zu tun um den Ton vernünftig zu bekommen ?
Deswegen frage ich ja : Hat jemand sowas schonmal probiert ?

Wirkliche Infos konnte ich dem Netz nicht entlocken. Evtl habe ich auch
mit total falschen Begriffen gesucht :?:

_________________
Gruß Steven :hello:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 22:00
Beiträge: 594
Wohnort: Esslingen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Steven,

da der P410 ein Kristall- bzw. Keramiksystem hat, sollte das ganze eigentlich funktionieren.

Wie sagt man so schön: Versuch macht kluch.


Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 25, 2017 1:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 09, 2010 16:49
Beiträge: 2203
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Steven,

offenbar werden die tieferen Töne in den Mittelstellungen der Klangpotis angehoben bzw. die Höhen abgesenkt - durch die Tiefpässe R6/C6, P2oben/C7 und den Hochpaß R11/C11 in der Gegenkopplung.
Wahrscheinlich reicht es, mit P2 die Höhen hochzudrehen, damit der Klang einigermaßen ausgeglichen ist.

Die Ausgangsspannung eines MP3-Players ist nur ca. 1/5 so groß wie die eines Kristallsystems. Die Verstärkung müßte also für ein gleichgroßes NF-Signal verfünffacht werden.

Gruß, Frank

_________________
Die nächsten Termine Versender von Elektronik und Dampfradiobedarf

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn's Spaß macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum