[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Kleine Vintage Ladykracher

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Aug 14, 2018 15:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Di Aug 22, 2017 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2430
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
So etwas trug die Frau von Welt damals an ihrem Schlüsselanhänger ihres 6 Liter Chevrolet.
Die kleinen Transistorradios liefen mit 1,5V AA Batterie und waren für AM, Abmessungen 7x6 cm.
Die kleinen Radios laufen bis heute problemlos und sind mit ihren 6-8 Germanium Transistoren auch superempfindlich, alle Bauteile inkl. Elkos sind immer noch topfit. Die Transistoren sind Japan Typen.
Der kleine Highwave war am Meisten verbreitet, das Konkurrenzmodell war der Columbia 8!
Haben auch heute schon einen Seltenheitswert.
Das Flaggschiff war dann der Zenith 16 mit den Abmessungen 9x14cm und mit schon 2 AA Batterien, sowas trug die Frau von Welt in ihrer Handtasche, wenn sie die Mode Boutique besuchte.
Der Zenith 16 war ein voller Erfolg, die Radios bedeuteten das endgültige "Aus" der Röhrengeräte.
Es war der Beginn der Miniaturisierung!

Bild

Microwave und Columbia 8 aus meiner Sammlung

Bild

Der Zenith 16 war ein echtes Luxusmodell, man konnte ihn zuklappen und war dann nur ca. 3 cm hoch.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Di Aug 22, 2017 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 28, 2012 19:29
Beiträge: 1793
Wohnort: Rheinhessen, Nähe Wörrstadt
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
schöne Kästchen. Von diesen Geräten höre ich jetzt zum ersten Mal.
Ein bisschen muss ich bei dem Design an Captain Kirk denken :)

_________________
Gruß,
Daniel


Baden Baden, Beromünster, Paris, Rom…
...Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Di Aug 22, 2017 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2430
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Die Geräte waren Ende 50-iger und Anfang der 60-iger Jahre weit verbreitet, während der Kubakrise schnarrten die in jeder Bar an jeder Ecke.
Die Geräte montieren Japan Transistoren vom Typ 2SA und 2SB, die Endstufe ist schon in Ggentakt mit Trafokopplung und trotz nur 100mW an 1,5 V machen die richtig viel Lärm.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Mi Aug 23, 2017 11:02 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 23:12
Beiträge: 2437
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Bildhübsch, noch nie gesehen.
Muss ich mal Ausschau halten, Danke Volker

Gruß,
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Mi Aug 23, 2017 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2430
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Findest du, wenn überhaupt, auf ebay.com in den USA.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Mi Aug 23, 2017 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5766
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Für alle interessierten zu dem Thema, auch in der ehem. UDSSR gab,s diese Form : http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum ... -28_9.html.
Damit haben u.a. nicht nur die NVA-Soldaten verbotene Sender wie "Der deutsche Soldatensender" der aus Burg bei Magdeburg unter DDR-Führung gegen "Westgeld" von der BRD-Führung ausgestrahlt wurde, gehört.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Mi Aug 23, 2017 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2430
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Ist auch ein schönes Gerätchen, in der DDR für die Soldaten, in den USA für die Chevy-Ladies.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Mi Aug 23, 2017 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7203
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
eabc hat geschrieben:
... "Der deutsche Soldatensender" der aus Burg bei Magdeburg unter DDR-Führung gegen "Westgeld" von der BRD-Führung ausgestrahlt wurde...

Der Sender sendete aus Burg bei Magdeburg, das ist richtig. Aber er wurde keineswegs von der Bundesrepublik aus gesteuert oder finanziert, sondern es war ein Propagandasender der NVA. Die Sendungen richteten sich an Bundeswehrangehörige. Um viele davon zu erreichen, spielte man viel westliche Popmusik. Das Ziel, im Westen viele Hörer zu haben, hat man damit erreicht. Ob die Propaganda viel bewirkte, da bin ich mir nicht so sicher.

Ein ähnlicher Sender war der Deutsche Freiheitssender 904, der zumindest zeitweise behauptete, vom Gebiet der Bundesrepublik aus zu senden. Das stimmte aber nicht, tatsächlich nutzte er die gleiche Sendeanlage wie der Deutsche Soldatensender.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Mi Aug 23, 2017 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2430
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Naja, im Westen hatten wir auch Radio Free Europe und den AFN, CFN und BFBS.
Bis auf BFBS war auch hier alles lautstark zu hören, heute gibt es noch die FM Sender von AFN hier.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Mi Aug 23, 2017 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5766
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Danke Lutz, für die Aufklärung, nun sehe ich die Sache aus einer ganz anderen Perspektive,....da habe ich wohl ständig im Marxismus Leninismus Unterricht geschlafen....vermutlich auch, als unser Eduard von Schnitzler den ehem. "Schwarzen Kanal" moderierte, bei mir hieß er nur K. E. von Schnitz.... denn bevor das "ler" sagen konnte, hatte ich schon den AUS-Knopf gedrückt.
Heute aber muss ich gestehen, das vieles von dem was er "Sudelte" der heutigen Realität entspricht, ...war eben nicht alles schlecht !

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: .
BeitragVerfasst: Mi Aug 23, 2017 21:20 
Offline
Mitgliedschaft beendet
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 05, 2017 13:38
Beiträge: 284
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
.

_________________
- Natürliche Auslese -


Zuletzt geändert von Rhythmus S1264 am Mi Okt 11, 2017 10:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Mi Aug 23, 2017 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5766
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
An der Müritz wurde ARD an ca. 350 Tagen im Jahr aus Berlin/West und ZDF und N3 aus Uelzen mit Außenantenne meißt in guter Qualität empfangen.
Wir wohnen mit ca. 63m über NN zum Glück nicht im "Tal der Ahnungslosen" wie etwa die Dresdener, die selbst bei sehr hohem Antenenaufwand, keinen zuverlässigen "West" Empang hatten. Genau so wie die Nordost Meck. und Vorpommern.
Die gehörten auch meißt zu den ersten, die gleich nach der "Wende" in den " goldenen Westen" gingen und heute zumeißt wieder in ihrer Heimat zurück sind,....weil Sie auch dort die Erfahrung machen mussten, das einem ohne Zutun "keine gebratenen Tauben" in den Mund fliegen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Vintage Ladykracher
BeitragVerfasst: Do Aug 24, 2017 8:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 21, 2013 18:35
Beiträge: 107
Wohnort: 66386 IGB
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
eabc hat geschrieben:
Damit haben u.a. nicht nur die NVA-Soldaten verbotene Sender wie "Der deutsche Soldatensender" der aus Burg bei Magdeburg unter DDR-Führung gegen "Westgeld" von der BRD-Führung ausgestrahlt wurde, gehört.


Du wirst doch wohl nicht ernsthaft glauben, die DDR-Führung hätte es jemals gegen "Westgeld" erlaubt, innerhalb der DDR einen vom Westen kontrollierten Sender zu betreiben, der Propaganda gegen die DDR- Soldaten sendet ! Noch unmöglicher geht überhaupt nicht !

Der „deutsche Soldatensender" war ein von der DDR betriebener Propagandasender, welcher auf die Zersetzung der West- Bundeswehr ausgerichtet war.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher ... sender_935

Grüße,
Jacob

_________________
Die Sockel sind schon an den Röhren !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum