[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Telefunken Bajazzo TS 3611

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Dez 13, 2018 22:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Telefunken Bajazzo TS 3611
BeitragVerfasst: So Apr 29, 2018 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 23, 2014 14:47
Beiträge: 24
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Radiofreunde,

ich bitte um Hilfe bei der Instandsetzung eines Telefunken Bajazzo TS3611.

Das Gerät verhält sich auch bei gedrückter Bereichstaste (z.B. UKW) so, als sei es in der TA/TB-Stellung (keine der Wellentasten gedrückt). Ein Eingangssignal an der TA/TB-Buchse gibt es wieder, ansonsten nur leises Rauschen.

Ich habe noch ein ähnliches Gerät (TS 101). Wenn ich bei diesem Gerät den Sender „wegdrehe“ und dann jeweils Punkt A der Mischteile miteinander verbinde, empfange ich über den TS3611.

Reinigen der Kontaktschieber der Bereichstasten und „Kreuztausch“ mit denen des TS101 brachte leider keinen Erfolg.

Messungen der Spannungen ergaben (bei 7,5V Eingangsspannung) an den meisten Punkten niedrigere Werte als im Schaltplan angegeben, an Punkt 1 der HF-Platte jedoch über 4 Volt (anstelle 0,46V).

Habt ihr Tipps für eine systematische Fehlersuche? Schaltplan ist vorhanden.

Besten Dank vorab und noch einen schönen Sonntag

Bernhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken Bajazzo TS 3611
BeitragVerfasst: So Apr 29, 2018 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6016
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Besteht das Problem bei AM und FM ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken Bajazzo TS 3611
BeitragVerfasst: So Apr 29, 2018 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 23, 2014 14:47
Beiträge: 24
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Harry,
danke für die schnelle Rückmeldung.
Das Problem besteht auf allen Wellenbereichen.

Viele Grüße Bernhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken Bajazzo TS 3611
BeitragVerfasst: So Apr 29, 2018 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6016
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Dann vermute ich mal den Selenstabi GR203 in der ZF
Messe auch mal die Ub am Pkt 2 der UKW-Tunerbox, hier sollten gegen Masse ca. 4-5 V anliegen

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken Bajazzo TS 3611
BeitragVerfasst: Mo Apr 30, 2018 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 23, 2014 14:47
Beiträge: 24
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Harry,

mit dem Selenstabi GR203 lagst du genau richtig. Nachlöten reichte und das Radio spielt auf allen Wellenbereichen (war wohl eine kalte Lötstelle). (Die Spannung am Pkt 2 des UKW Tuners beträgt 5,4 V). :danke:

Ganz lieben Dank für die schnelle und perfekte Hilfe :danke:

Mich würde aber schon interessieren, wie du so schnell darauf gekommen bist.

Einen schönen ersten Mai

Bernhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken Bajazzo TS 3611
BeitragVerfasst: Mo Apr 30, 2018 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6016
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Bernhard,
erst einmal, meine Glückwunsch zur Wiederbelebung des "Bajazzo".....einem deutschen Qualitätsprodukts, das auch noch in weiteren Jahrzehnten reparierbar ist, was bei den "Chinesen" oft schon kurz nach der Garantie nicht mehr möglich ist, weil spez. Ersatzteile fehlen.
Nun, unser gemeinsames Hobby betreibe ich seit ca. 1965, da bleibt einiges an Erfahrung hängen und es erfreut mich immer wieder, wenn ich da helfen kann.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum