[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Kofferradio Neckermann K766

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Okt 23, 2018 2:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kofferradio Neckermann K766
BeitragVerfasst: Sa Aug 18, 2018 20:47 
Offline

Registriert: Fr Jul 28, 2017 16:21
Beiträge: 132
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Leute
Kann mir jemand sagen wie ich am besten ein Kofferradio betreiben kann ?
Muss ich unbedingt die flachbatterien nehmen ? Es kommen 4x 1,5 V rein.
Kann ich da auch die normalen 1,5V aa nehmen ? Oder wie macht ihr das ?

Lg und Danke
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kofferradio Neckermann K766
BeitragVerfasst: Sa Aug 18, 2018 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5880
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Michael,suche dir bei Pollin, Reichelt Conrad etc. einen Batteriehalter für 4 Stück R(L)6 (AA)- Batterien, das wäre bestimmt das günstigste was du an Batterien/Akkus bekommen kannst, auch ein 6 V PB-Akku wäre ratsam

Und warum Flachbatterie, die hat doch idR 4,5 V

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kofferradio Neckermann K766
BeitragVerfasst: So Aug 19, 2018 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7340
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Viele Kofferradios wurden Anfang der 60er Jahre mit zwei Flachbatterien betrieben. Dieses nicht, es wurde mit 4 Monozellen (LR20) betrieben. Dafür hatte es es einen Batteriehalter, der ins Radio eingelegt wurde.

Diese Batteriehalter sind bei den meisten Geräten zerbrochen, verlorengegangen oder durch auslaufende Batterien zerstört. Die heute käuflichen Batteriehalter für Monozellen sind nicht ganz so platzsparend wie das Originalteil und passen deshalb schlecht oder gar nicht ins Radio. Also muss eine kleinere Batteriegröße verwendet werden.

Für meinen ähnlich aufgebauten K786 habe ich zwei Batteriehalter für je zwei Babyzellen (LR14) zusammenmontiert und mit einem darumgelegten Stück Schaumgummi ins Radio eingelegt, damit es nicht klappert.

Die von eabc genannte Lösung mit den AA-Zellen ist die preisgünstigste, weil sie heute zu den gängigsten Batterien gehören. Ihre Kapazität ist zwar bei Verwendung einer heute üblichen Alkali-Mangan-Zelle nur etwa halb so groß wie bei den damals üblichen Zink-Kohle-Monozellen, aber die Stromaufnahme des Radios ist so gering, dass die Betriebszeit trotzdem OK sein dürfte.

Für Akkubetrieb muss es nicht unbedingt ein Bleiakku sein, der das Radio um ca. 50% schwerer macht. 4-5 NiMh-Akkus der Baugröße AA tun es auch. Zu beachten ist, dass solche Radios keinen Tiefentladeschutz für die Akkus haben. Wenn man also vergisst, das Radio auszuschalten, wird es zwar irgendwann nicht mehr spielen, entlädt aber die Akkus weiter, was sie schädigen kann.

Netzbetrieb ist auch möglich. Das Netzteil muss 6 V und mindestens etwa 300 mA liefern können. Es muss ein stabilisiertes Netzteil sein, weil das Radio sonst brummt. Andererseits darf es kein Schaltnetzteil sein, weil dieses den Empfang stört. Da heute fast nur noch Schaltnetzteile erhältlich sind, ist es schwierig, ein passendes Netzteil zu finden.

Hersteller Deines Radios war übrigens die Firma Südfunk. Diese verkaufte ihre Radios überwiegend nicht unter eigener Marke, sondern baute für Neckermann, Quelle, Dual und andere Firmen.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kofferradio Neckermann K766
BeitragVerfasst: Sa Aug 25, 2018 23:02 
Offline

Registriert: Fr Jul 28, 2017 16:21
Beiträge: 132
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Hallo Leute
Hab mir einen 4 Fach batteriehalter bestellt (1,69€)
Radio läuft, hat ja leider nur kein UKW ,aber einige Sender bekommt es trotzdem rein.
Versuche es nochmal am Abend

Lg Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum