[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Was ist das für eine Uhr und wie bekomme ich die zum Laufen

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jun 20, 2018 6:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Mär 07, 2018 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2357
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Da ist wohl der Spezialist Phalos gefragt!!!!
Diese Uhr gehört einer Freundin der Familie und sie möchte sie verstehen und komplett zum Laufen bringen.
Das eigentliche Uhrwerk funktioniert schon, es bekam eine neue Batterie, aber es ist auch elektrisch verbunden mit der rechten Seite der Uhr (schwarzer und roter Zeiger). Es ist nirgendwo ein Hersteller vermerkt, auf der rechten Seite sind 2 Motore von Crouzet mit den Getriebeuntersetzungen, da läuft garnichts, weil die vermutlich irgendwelche Impulse benötigen (welche und von wo und von wem???). Die eigentlich Hauptuhr läuft nur mit Batterie, zieht man das Netzkabel ab und entfernt die Batterie, bleibt die Uhr stehen. Steckt man das Netzkabel ein, ohne die Batterie zu montieren, läuft die Uhr trotzdem nicht, der kleine Schalter auf dem Kasten (Marcia, also "an" und Stop) hat darauf keinen Einfluss.
Wie kann(muss) ich diese Uhr verstehen, was war der rechte Anzeigeteil mit den beiden Zeigern? Bei Netzspannung kann ich mit einem Finger einen Motor über ein Zahnrad anstossen, dann laufen beide Zeiger rot und schwarz einmal um 360 Grad und bleiben dann bei null wieder stehen.
Hier einige Fotos, hoffentlich helfen diese die Uhr zu verszehen/zu erklären.
Danke im Voraus für jede Hilfe!

Bild

Bild

Bild

Da kamen bei rosso (rot) und verde (grün) noch 2 kabel an, die abgeschnitten waren, und zu den beiden Motoren gehen.

Bild

Bild

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Mär 07, 2018 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 12, 2013 19:23
Beiträge: 3116
Wohnort: Weilheim i.OBB (bei München)
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Die Uhr ist von der Firma Solari in Udine in Italien und das Model heißt OCL 7030.

Diese Uhr ist eine Sporthallenuhr mit eingebauter Stoppuhr. Der Sekundenzeiger ist rot, der Minutenzeiger schwarz.
Die Uhr hat zwar ein Quartzwerk welches aber über ein Netzteil mit 1,5VDC versorgt wird (es wird keine Batterie eingelegt!). Die generelle Betriebsspannung der Uhr beträgt 230 Volt.
Ich weiß die Belegung nicht auswendig aber um die Uhr zu starten wird der eine Motor mit Dauerstrom (230V/50Hz) versorgt, dann läuft der Sekundenzeiger los und der Minutenzeiger dreht sich entsprechend langsamer mit.
Um die Uhr dann zu stoppen wird der Strom des einen Motors einfach wieder abgeschaltet.
Um die Uhr wieder auf Null zu stellen wird der andere Motor mit Strom versorgt und er stellt sich mit einer Endabschaltung wieder auf Null.

Laufen die Motoren nicht an, sind sie entweder verharzt, defekt, oder es stimmt etwas mit der Zuleitung nicht.

_________________
http://www.phalos-werkstatt.de

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Mär 07, 2018 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2357
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Heissen Dank Phalos! Also muss ich mal das Netzteil der Uhr öffnen, weil sie läuft nur mit Batterie ( es war auch eine Alte drin), um zu sehen, was da nicht geht.
Dann gebe ich einfach mal Saft auf die Motore, mal sehen was passiert.

Addendum: Die Fa. existiert noch, hab den gerade eine Mail bezgl. Schaltplan geschickt, werde mir morgen mal das Uhrwerk Netzteil ansehen. Mit Batterie läuft die Uhr ja, und auch präzise, nur mit Netz nicht.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mär 08, 2018 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2357
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus an alle und speziell an Phalos!
Die Firma Solari existiert noch und hat auch eine Vertretung hier in Trient, die ich aber nicht bemühen musste, da die Uhr inzwischen perfekt funktioniert. Ich habe das kleine Netzteil repariert, da war ein kaputter NiCd Akku drin mit 1,2V, den musste ich durch einen Nimh ersetzen (der Verkauf von NiCd ist hier verboten) und einige Kos und Elko wechseln, die Uhr läuft und der Akku wird nebenbei noch geladen (Erhaltungsladung). Bei der rechten Seite braucht es vom Nulleiter eine gehaltene Tastung um die Minuten und Sekunden zu zählen, oder als Küchentimer dann einen Schalter z.B., für die Rückstellung der Uhr benötigt man nur einen Tastimpuls vom Nulleiter. Die Uhr muss also fest verdrahtet werden oder die Polung des Steckers muss gekennzeichnet werden, sie braucht eine definierte Verbindung zum Nulleiter. Polt man versehentlich um, passiert zwar nichts, aber die Funktionen sind nicht gegeben.
Soweit eine schöne Küchenuhr für Veronica.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mär 08, 2018 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Volker, gehen in Trient die Uhren auch falsch? Wegen der nicht mehr vorhandenen 50 Hertz Frequenz? :mrgreen:

https://www.focus.de/immobilien/energie ... 66375.html

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mär 08, 2018 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2357
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Nein, bisher nicht, wir haben einen autonomen Wasserkraftwerksverbund noch aus KuK Zeit.
Wie sind Stromlieferanten und speisen nach Italien ein zusammen mit den Südtiroler Genossenschafts Stromerzeugern. Von mir aus können die das gesamte EU-Netz auch abschalten, wir haben genug eigenen Strom, nur müssen wir dann Italien abschalten. Aber für uns autonome Provinzen reicht es dicke.
Meine Eigenbau Uhren haben sowieso einen eingebauten Quarzoszillator, der ist eh genauer als jede Netzfrequenz.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mär 08, 2018 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7116
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
NiMH-Akkus sind gegen Überladung deutlich empfindlicher als NiCd-Akkus. Hoffentlich gibt es mit der Dauerladung deshalb keine Probleme.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mär 08, 2018 23:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 2357
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Das ist mir schon klar, drin war ein NiCd mit 500mah und jetzt ein Nimh mit 1800mah. Der Ladevorwiderstand ist 560 Ohm, halt ggf. öfters den Akku wechseln.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum