[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Astra Modell L Rechenmaschine

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jul 18, 2018 4:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Astra Modell L Rechenmaschine
BeitragVerfasst: So Jun 17, 2018 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 09, 2005 18:06
Beiträge: 394
Im Moment steht echt tolles Zeug am Straßenrand.
Geiler Mechanikporn:
Bild

Bild

Na, was ist es?

Bild
Ein bemitleidenswertes Addiermaschinchen namens "Astra L" aus dem Hause
Astrawerke AG https://de.wikipedia.org/wiki/Astrawerke

Bild
Der Maschinist war leider auch nicht mehr in dieser Welt.

Bild
Auch das Bedienfeld hatte einen eher bappigen Charakter.

Nach einem kurzen Nachmittag intensiver Zuwendung sieht das jetzt so aus:
Bild

Und es druckt auch wieder:
Bild

Wenn mir jetzt noch jemand die Bedienung erklärt-
kann das Ding wirklich nur Beträge einfach aufzählen?
Rechnen geht irgendwie nicht. :hello:

_________________
Bitte beachten: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Als Gegenmittel empfehle ich eine nach abwärts gerichtete Kellertreppe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Astra Modell L Rechenmaschine
BeitragVerfasst: So Jun 17, 2018 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 12, 2013 19:23
Beiträge: 3123
Wohnort: Weilheim i.OBB (bei München)
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Schau mal hier^^
Deine hat zwar keinen Motor aber die Bedienung dürfte die selbe sein.

http://www.stb-betzwieser.de/aktuelles/ ... astra.html

_________________
http://www.phalos-werkstatt.de

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Astra Modell L Rechenmaschine
BeitragVerfasst: So Jun 17, 2018 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 09, 2005 18:06
Beiträge: 394
Dankeschön. :-)
Jetzt kann ich die Weltherrschaftsmaschinerie mal austesten. :hello:

_________________
Bitte beachten: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Als Gegenmittel empfehle ich eine nach abwärts gerichtete Kellertreppe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Astra Modell L Rechenmaschine
BeitragVerfasst: So Jun 17, 2018 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 09, 2005 18:06
Beiträge: 394
Nachtrag: Addieren kann meine Maschine wohl nicht, es handelt sich um die Standard-Astra.
@Phalos: Gibt es im DM eventuell eine Bedienungsanleitung zu der dortigen Maschine? :wink:

_________________
Bitte beachten: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Als Gegenmittel empfehle ich eine nach abwärts gerichtete Kellertreppe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Astra Modell L Rechenmaschine
BeitragVerfasst: Mo Jun 18, 2018 12:21 
Offline

Registriert: Sa Mär 01, 2014 20:44
Beiträge: 22
Wohnort: 55232
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Gerufon,

eine Addiermaschine, die nicht addieren kann, wäre schon eine recht wunderliche Konstruktion.
Eigentlich sollte sie so funktionieren:

Die eingetippte Zahl wird bei Hebelzug in das Ergebniswerk addiert und gleichzeitig ausgedruckt. Das Eingabewerk wird auf Null zurückgesetzt und ist bereit für die nächste Zahleneingabe.

Die Sterntaste drücken ohne zuvor eine Zahl eingegeben zu haben, Hebelzug und es wird der Wert aus den Ergebniswerk (also die Summe der zuvor eingegebenen Zahlen) ausgedruckt und das Ergebniswerk auf Null zurückgesetzt.

Die Rautetaste drücken ohne zuvor eine Zahl eingegeben zu haben, Hebelzug und es wird der Wert aus den Ergebniswerk ausgedruckt, der Wert im Ergebniswerk bleibt jedoch erhalten und weitere Eingaben werden draufaddiert (Zwischensumme).

Drücken der R-Taste vor dem Hebelzug bewirkt, daß der eingegebene Wert im Einstellwerk nicht zurückgesetzt wird, sondern beim nächsten Hebelzug wieder addiert wird (Multiplikation).

Drücken der - Taste subtrahiert den eingegebenen Wert vom Wert des Ergebniswerks.

Der Hebel links in der Tastatur setzt das Eingabewerk auf Null zurück, beispielsweise wenn man vor dem Hebelzug merkt, daß man eine falsche Zahl eingetippt hat.

Falls es nicht so funktioniert, gibt es Probleme mit der Mechanik. Eigentlich sind die Maschinen recht robust, aber die wohl suboptimale Aufbewahrung in der Vergangenheit kann durchaus zu einer Blockade geführt haben, vielleicht fehlt aber auch nur ein kleines Tröpfchen Öl an der richtigen Stelle.

_________________
Viele Grüße
Reinhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Astra Modell L Rechenmaschine
BeitragVerfasst: Mo Jun 18, 2018 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 09, 2005 18:06
Beiträge: 394
Achso.
Ja, mit dieser Art der Eingabe bin ich nicht so vertraut. Jetzt probier ichs mal.

Dankeschön. :wink:

_________________
Bitte beachten: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Als Gegenmittel empfehle ich eine nach abwärts gerichtete Kellertreppe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Astra Modell L Rechenmaschine
BeitragVerfasst: Fr Jun 22, 2018 17:44 
Offline

Registriert: So Okt 18, 2009 19:36
Beiträge: 1384
Wohnort: bei Fulda
Tolles Ding! :super:
Wenn Du es nicht selbst behalten willst, vielleicht interessant für Filmstudios, Theater oder so...

_________________
Viele Grüße

Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum