[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Grundig CBH2000

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Okt 17, 2017 8:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: Fr Aug 28, 2015 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 15:10
Beiträge: 3007
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Dieses kultige Gerät kam vom Meister Claus (Nordmender).

Da werden viele Erinnerungen wach. Von der Post, die unangemeldet vor der Tür stand und alles, samt Antennenanlage geprüft hatte.
Vorteil damals, ich war bereits im OV (Ortverein) der Funkamateure und somit war für die Damalige Deutsche Bundespost nicht zu bemängeln.
Einer der damaligen- hatte das Gerät neu gekauft. Es standen etwa 15 Funker in seiner Bude um das Gerät zu bewundern.

Der Preis war 1978 satte 698.- Dm! http://www.radiomuseum.org/r/grundig_cb ... h_200.html

Nach Sicherungserneuerung und neuem Netzkabel ist das Gerät voll Funktionsfähig. Ein Original Manual ist bereits da. Ein Mikrofon in Aussicht :hello:

Dateianhang:
P1040257.JPG
P1040257.JPG [ 142.5 KiB | 2006-mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1040261.JPG
P1040261.JPG [ 144 KiB | 2006-mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1040262.JPG
P1040262.JPG [ 139 KiB | 2006-mal betrachtet ]

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

Radio kommt vom lateinischen radius, Strahl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: Sa Aug 29, 2015 20:40 
Offline
Mitgliedschaft beendet

Registriert: Sa Jan 27, 2007 20:08
Beiträge: 2776
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
hallo Georg,
ich kann mir nicht vorstellen daß es die Leute von der Post interessiert hat ob du im DARC bist oder nicht. Die wollten lediglich wissen ob die Gurke auch wirklich ihre 12 Kanäle hat und nicht mehr als ein halbes Watt. Derartige Kisten sind out und gehören in den Elektromüll. Mittlerweile gibt es bessere Geräte da sich die Bestimmungen sehr verändert haben.
Ich hatte hier auch soeine, CBH 3000 (dieses Hackbrett mit Selektivruf). Es ist auf dem Sperrmüll gelandet. Würde ich auch wieder so machen :wink:

lG Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: Sa Aug 29, 2015 21:39 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 857
Ich bin beileibe kein Freund von CB-Funk. aber mit der 'Logik' könnte man auch jedes alte Radio in die Tonne kloppen, weil sie nicht den aktuellen Vorschriften entsprechen und moderne Geräte weniger Störstrahlung verursachen.

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: Sa Aug 29, 2015 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 08, 2014 20:00
Beiträge: 215
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

Ich habe auch noch so einen Grundig hier stehen, ein schönes Gerät, wenngleich ich mich noch nicht allzu sehr damit beschäftigt habe; und zum wegwerfen ist es wirklich viel zu schade.

@Georg: Da ich mich in Zukunft irgendwann mal mit dem Gerät beschäftigen will, wäre es natürlich toll, Unterlagen zu besitzen. Wenn du was in digitaler Form hast, würde ich mich drüber freuen, wenn du mir das zukommen lassen könntest :wink:

Grüße, Oliver :hello:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: So Aug 30, 2015 6:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 6079
Hallo Martin!

Keine Ahnung was Dich reitet zu dieser Aussage
Zitat:
Derartige Kisten sind out und gehören in den Elektromüll. Mittlerweile gibt es bessere Geräte da sich die Bestimmungen sehr verändert haben.

Wäre ich auch so drauf könnte ich Dich bitten Deine Tek´s in die Tonne zu hauen. Alt, Stromfresser etc. Gibt es neu und besser.
Du verstehst?

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: So Aug 30, 2015 7:19 
Offline
Mitgliedschaft beendet

Registriert: Sa Jan 27, 2007 20:08
Beiträge: 2776
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
hallo alle,

sorry wenn das so rüberkam, aber diese Geräte kommunizieren nichtmehr. Die arbeiten mit AM.
Es wär doch was völlig anderes wenn man sich damit noch unterhalten könnte, das ist aber leider nichtmehr so. Wenn man mal davon absieht daß CB-Funk schon fast ausgestorben ist, die die übrig sind nutzen FM und teilweise sogar Seitenbandbetrieb, mit einem AM-Gerät würde man nur ins leere rufen. Zudem wurde die Sendeleistung von 0,5 auf 4 Watt angehoben. Wer also Spaß daran hat sich das ins Regal zu stellen, OK. Aber anschließen ist wirklich nicht nötig. Die Preise für diese Geräte belegen meine Aussage, üblicherweise gehen die garnicht oder für 1,- als Ersatzteilspender. Es gibt nichtmal mehr einen Markt dafür so out ist das. Viel Spaß beim sammeln :wink: Ich hatte vor 2 Jahren in der bucht eingestellt: CBH1000+CBH3000+Kaiser KF9000 zusammen ab 1,- und blieb drauf sitzen. Wer also sammelt das noch? Ich bin wirklich ein Freund davon alte sammelwürdige Sachen zu bewahren. Das sammelwürdig muß aber erstmal der Fall sein. Daß es bei diesen Geräten nicht so ist mag auch an deren Aufbau liegen, fast ausnahmslos japanisches PiPaPo. lieblos zusammengeschustert und in ein möglichst ansehnliches Gehäuse verpackt, bei Heimstation meist das Chassis vom Mobilteil + Netztrafo + Gleichrichtung.
Man muß ihnen allerdings lassen, sie waren meist gut reparierbar. Bei moderneren CB-Geräten ist das nichtmehr der Fall. Der CB Bereich ist übrigends die erste harmonische vom 13,56MHz Bereich.
Man erkennt an der Frequenzzuteilung schon welchen Stellenwert man dem hier in Deutschland zugewiesen hat.

lG Martin


Zuletzt geändert von Martin am So Aug 30, 2015 7:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: So Aug 30, 2015 7:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 5064
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Martin,
wenn ich dir in dieser Hinsicht als lizensierter Amateurfunker auch Recht gebe, sollten wir die doch noch zu tausenden vorhandenen AM CB Funken der LKW Fahrer nicht vergessen, ich denke hierzu könnte "Hotte" wohl noch einen "drauf" geben.
Warum aber die LKW-Funker nie wirklich auf FM CB gehen, ist und bleibt wohl ein Rätzel :angry:

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: So Aug 30, 2015 7:49 
Offline
Mitgliedschaft beendet

Registriert: Sa Jan 27, 2007 20:08
Beiträge: 2776
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
guten Morgen.

Ist das so ? Dann haben die alten Kisten dochnoch eine Aufgabe und ich habe mich geirrt :bier:
Ich hab hier bei uns LKW Geplauder auf der Frequenz entsprechend dem Kanal 19 - in FM feststellen können, sie nutzen den auch zum rufen.
Einige Firmen haben eine Handgurke standbei auf dem Kanal9 - FM - zum einweisen von Lieferanten. Ist bei uns auch so, wenn der Stückgut zum Feierabend nochnicht am Ladeplatz ist wird er auf der 9 gerufen *g*
und deine Kolegen haben hier die 28.715 sonntag vormittags belegt, ssb

lG Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: So Aug 30, 2015 8:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 15:10
Beiträge: 3007
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Martin hat geschrieben:
hallo Georg,
ich kann mir nicht vorstellen daß es die Leute von der Post interessiert hat ob du im DARC bist oder nicht. Die wollten lediglich wissen ob die Gurke auch wirklich ihre 12 Kanäle hat und nicht mehr als ein halbes Watt. Derartige Kisten sind out und gehören in den Elektromüll. Mittlerweile gibt es bessere Geräte da sich die Bestimmungen sehr verändert haben.
Ich hatte hier auch soeine, CBH 3000 (dieses Hackbrett mit Selektivruf). Es ist auf dem Sperrmüll gelandet. Würde ich auch wieder so machen :wink:

lG Martin


Eigentlich wollte ich hierzu nichts erwiedern, da es Polemisch und auch un­qua­li­fi­ziert ist. Natürlich hat sich die Post dafür Interessiert, dass die Stationen im technisch einwandfreiem Zustand betrieben wurden. Eine Besichtigung des Messwagens wurde angeboten. Weshalb?

Das Wissen, dass man sich erarbeitet hat, konnte man auch weitergeben.

Mehr dazu nicht. Am liebsten sollte der Admin dieses von dir zerissene Thema abschliessen.

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

Radio kommt vom lateinischen radius, Strahl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: So Aug 30, 2015 9:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 24, 2009 22:18
Beiträge: 1897
Wohnort: Duisburg
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
eabc hat geschrieben:
Hallo Martin,
wenn ich dir in dieser Hinsicht als lizensierter Amateurfunker auch Recht gebe, sollten wir die doch noch zu tausenden vorhandenen AM CB Funken der LKW Fahrer nicht vergessen, ich denke hierzu könnte "Hotte" wohl noch einen "drauf" geben.
Warum aber die LKW-Funker nie wirklich auf FM CB gehen, ist und bleibt wohl ein Rätzel :angry:


Moin :-)
Ehrlich gesagt habe ich seit dem neuen LKW kaum noch die Funke an. Grund: Wir haben jetzt ein eingebautes vom Werk. Das Teil ist aber das billigste vom billigsten und entsprechend ist die Qualität. Mein gutes digitales Stabo kann ich nicht mehr einbauen, die Werksfunke ist wesentlich kleiner und es gibt keinen DIN-Schacht mehr. Die Funke wird eigentlich nur noch benutzt wenn wir Sonntags im Convoy den Firmenparkplatz verlassen und einige von uns eine zeitlang den gleichen Weg haben. Die Verständigung wird aber bereits nach ca. 500 Mtr. schlecht. Die Stehwelle kann man nicht mehr einstellen und überhaupt..... das Teil ist einfach Schrott! Was nützt es mir wenn ich 500 Meter vor einem Stau vor demselben gewarnt werde?
Das Rätsel warum alle LKW-Fahrer immer auf AM Kanal 9 funken kann ich aber leider auch nicht lösen. :-) Ich habe es auch noch nie verstanden. Mit meinem digitalem Stabo konnte ich zwei Frequenzen gleichzeitig hören, aber nur auf einer Senden. Im Convoy sind wir immer auf FM Kanal 30, da stören wir keinen anderen und ich konnte damals trotzdem hören was auf Kanal 9 so von sich gegeben wurde. Naja, dürfte ja wohl jetzt Geschichte sein. :-(

Gruß... Hotte

_________________
Persönliche Kontaktaufnahme nur per E-Mail, nicht per PN!
Die Adresse findet man hier: http://www.hottes-radios.de/Impressum/impressum.htm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: So Aug 30, 2015 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 6664
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Martin hat geschrieben:
... diese Geräte kommunizieren nichtmehr. Die arbeiten mit AM.

Das CBH 2000 hat AM und FM.
Das optisch ähnliche CBH 1000 hat nur AM.

Beide Geräte haben nur 12 Kanäle. Da die Anzahl Kanäle schrittweise auf heute 80 erweitert wurde, schränkt das natürlich den Gebrauchswert ein.


radioschrat hat geschrieben:
... und moderne Geräte weniger Störstrahlung verursachen.

Das sehe ich anders. Alte Radios strahlen hauptsächlich auf ihrer Oszillatorfrequenz, entsprechend dem eingestellten Wellenbereich, und ein wenig auf ihrer ZF. Moderne Geräte strahlen durch ihre Schaltnetzteile und Digitaltechnik breitbandig über große Frequenzbereiche. Auch wenn sie den Vorschriften zur Störaussendung entsprechen, was ich in manchen Fällen bezweifle, stören sie deshalb benachbarte Empfänger besonders auf den AM-Bereichen zuweilen recht deutlich.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: So Aug 30, 2015 12:19 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 857
Hotte hat geschrieben:
Das Rätsel warum alle LKW-Fahrer immer auf AM Kanal 9 funken kann ich aber leider auch nicht lösen.


Vielleicht aus demselben Grund, warum auch der UKW-Flugfunk noch in AM arbeitet: man kann im Notfall dazwischenrufen, während jemand anderes sendet, und wird auch mit einem schwächeren Signal gehört. Das geht in FM wegen des Capture-Effekts nicht.

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: So Sep 06, 2015 20:40 
Offline

Registriert: Fr Mär 14, 2014 18:52
Beiträge: 446
Wohnort: Ingelheim am Rhein (Die Rotweinstadt)
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Martin,

auch ich bin Funkamateur und habe Spaß an alter Technik, auch ich kann Deine Äußerungen über die alten CB-Geräte nicht im geringsten nachvollziehen. Wir treffen uns doch hier im Forum und helfen uns gegenseitig weil wir Spaß an alter Technik haben, dass können alte Radios aber auch alte Funktechnik sein. Gerade unter Funkamateuren gibt es auch eine ganze Menge Leute die alte Funktechnik sammeln und ihren Spaß dabei haben, diese Grundig Geräte haben ein gefälliges Aussehen und so mancher stellt sich so was auch auch nur zum anschauen ins Regal. Übrigens werden gerade diese Grundig Geräte sehr gerne entweder fürs 10 Meter-Band umgebaut oder auf mehr CB-Kanäle erweitert, letzteres ist natürlich wegen Verlust der Zulassung etwas ungünstig. Mit Deinen Äußerungen die auch etwas überheblich klangen machst Du Dir sicher keine Freunde in einem Forum wie diesem hier. Wir sind Menschen und haben unterschiedliche Interessen, dass sollte man respektieren finde ich. Sicher hättest Du einem Sammler alter Funktechnik einen Spaß mit dem CBH3000 gemacht, verschenken wäre sicher besser gewesen als der Elektronikschrott. Nichts für ungut, aber ich denke Kritik muß auch mal sein wenn man der Meinung ist dass es notwendig ist, und ich denke dass war es in diesem Falle. Wünsche eine schöne Woche.

_________________
Grüße aus Ingelheim am Rhein,
Norbert (DF8PI)

Ein Forenmitglied dass kein Problem damit hat seinen Vornamen und Wohnort zu nennen. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: Mo Sep 07, 2015 8:15 
Offline
Mitgliedschaft beendet

Registriert: Sa Jan 27, 2007 20:08
Beiträge: 2776
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
mnby101 hat geschrieben:
Sicher hättest Du einem Sammler alter Funktechnik einen Spaß mit dem CBH3000 gemacht, verschenken wäre sicher besser gewesen


hallo Norbert,

danke ich nehm die Kritik gern entgegen.
Diese drei Geräte waren in Ebay eingestellt, für einen Euro (zusammen, also 33 cent das Stück) + Porto. Niemand hat sie haben wollen. Den Vorwurf weis ich daher zurück, da ich nun denke die sind weniger als 33 cent wert, auch für Sammler.
Wenn ich nochmal eins bekomme stell ich es hier für null ein, +Porto, versprochen.

lG Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundig CBH2000
BeitragVerfasst: Di Sep 08, 2015 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 15:10
Beiträge: 3007
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Zunächst Danke an Norbert, :hello: der mit aus der Radio-Funkgeräte- Seele gesprochen hatte, gemeint war der Martin, Zitat:

Mit Deinen Äußerungen die auch etwas überheblich klangen machst Du Dir sicher keine Freunde in einem Forum wie diesem hier. Wir sind Menschen und haben unterschiedliche Interessen, dass sollte man respektieren finde ich. Sicher hättest Du einem Sammler alter Funktechnik einen Spaß mit dem CBH3000 gemacht, verschenken wäre sicher besser gewesen als der Elektronikschrott. Nichts für ungut, aber ich denke Kritik muß auch mal sein wenn man der Meinung ist dass es notwendig ist, und ich denke dass war es in diesem Falle. Wünsche eine schöne Woche.

Trotzalledem und gerade deshalb kommt das Gerät in die Sammlung, da es jetzt komplett mit Original Mikrofon ist und auch voll Funktionsfähig.

Dateianhang:
cbh2000.JPGGRUNDIG.JPG
cbh2000.JPGGRUNDIG.JPG [ 142.47 KiB | 1676-mal betrachtet ]

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

Radio kommt vom lateinischen radius, Strahl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum