[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Tischventilator

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Sep 20, 2017 2:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tischventilator
BeitragVerfasst: Sa Dez 31, 2016 10:23 
Offline

Registriert: Mi Okt 03, 2012 10:51
Beiträge: 813
Wohnort: 04916 Herzberg/E
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Phalos Southpaw hat geschrieben:
frank_w hat geschrieben:
Phalos Southpaw hat geschrieben:
Darum schrieb ich 108 bis 116V.
Bei ALLEN Synchronmotoren, ob groß ob klein, hatte ich nach dem C (0,33µF/630V) unter Last eine Spannung zwischen dieses Werte anliegen.


Gilt das auch Trafos?


Ich nix verstehen.
Bitte der Grammatik bedienen.



Nun zweiter Versuch.

Ich habe ein Milivoltmeter uas den USA natürlich mit Netzspannung 110V.

Kann ich da auch so einfach einen Kondendator 330nF in Reihe schalten?

_________________
Gruß Frank

Strom macht klein schwarz und häßlich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tischventilator
BeitragVerfasst: Sa Dez 31, 2016 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 6585
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Wenn die Stromaufnahme des Millivoltmeters konstant ist, im Prinzip ja.

Aber ob der Wert von 330 nF passt, musst Du ausprobieren, indem Du Dich von niedrigen Kapazitätswerten kommend an den passenden Wert herantastest. Ein zu großer Wert bewirkt, dass am Trafo eine hohe Spannung anliegt, was bei einem elektronischen Gerät wahrscheinlich zu dessen Beschädigung führt.

Wenn die Stromaufnahme des Gerätes nicht konstant ist oder es womöglich sogar den Ausschalter an der Sekundärseite des Netztrafos hat, kannst Du die Methode mit dem Kondensator vergessen. Dann funktioniert nur die Vorschaltung eines Trafos, der 110 V liefert, oder der Austausch des Netztrafos gegen einen mit 230 V Primärspannung.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum