[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum :: Thema anzeigen - Gleichstrom-Motor
Dampfradioforum
http://www.dampfradioforum.de/

Gleichstrom-Motor
http://www.dampfradioforum.de/viewtopic.php?f=8&t=25562
Seite 2 von 2

Autor:  highscan [ Mi Jan 11, 2017 19:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wechselstrom-Motor

Du mußt die Überschrift noch ändern :mrgreen:

LG Holger

Autor:  BugleBoy [ Mi Jan 11, 2017 20:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wechselstrom-Motor

erledigt.. :-D
Könnte ja Stromspannung.Motor schreiben :-D

Autor:  eabc [ Mi Jan 11, 2017 21:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Danke , Phalos für,s legen des Wechselstrom Spur :angry:

Autor:  Phalos Southpaw [ Mi Jan 11, 2017 22:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Bitte, gern geschehen C:

Autor:  rettigsmerb [ Mi Jan 11, 2017 22:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Nicht aufregen bitte! Wir müssten jetzt von ALLEN Beiträgen die Betreffzeile manuell ändern, denn die Software kann dies nicht. Wir tun das - aber nur auf ausdrücklichen Wunsch hin und es einen wirklichen Benefit bewirkt!

Gruß, Herbert (Mod)

Autor:  Phalos Southpaw [ Do Jan 12, 2017 16:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Matt hat ja den Betreff geändert.
Ich hab davon nix gewusst/gesagt/gewünscht, finde es aber passender.^^

Man muss auch mal Contra geben dürfen wenn man wegen eines Irrtums als Falsch-Färtenleger angemeckert wird. :danke:

Autor:  BugleBoy [ Do Jan 12, 2017 17:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Finde ich auch sinnvoller, d.H. ich hab es abgeändert, Hinweis hab ich schon hintergelasst.
..aber deswegen sollte man nicht aufregen, inbesonder mit hohe Alter. ;-)

Grüss
matt

Autor:  glaubnix [ Do Jan 12, 2017 18:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Hallo allerseits,

auch ich sehe keinen Grund zur Aufregung, insbesondere keinen jemanden irgendeines Vergehens zu beschuldigen. Ich, jedenfalls, fand es interessant auf diesem Wege die Art des Motors zu identifizieren. Schliesslich begegnet einem ein solches Gerät nicht jeden Tag. Daraus haben wir nun aber alle gelernt, dass man bei einer hochohmigen Feldwicklung den Verdacht hegen muss, dass es sich um einen Gleichstrom-Motor handeln kann. - Und auch wie man sich zur Lösung an ein solches Problem herantasten kann... Da geht einem doch direkt ein neues Lichtlein auf.:idea:

Autor:  radio-hobby.de [ Fr Jan 13, 2017 19:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Auch von mir Danke für diesen interessanten Thread.
Viele Grüße
Georg N.

Autor:  Phalos Southpaw [ So Jan 15, 2017 0:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Hier nun der Bericht zur fertigen Maschine:

>>> http://phalos-werkstatt.de/joomla/index ... hrmaschine <<<

Autor:  radio-hobby.de [ Mo Jan 23, 2017 20:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Sehr schön!!
Wie es auf den Fotos aussieht, ist der Schalter von beiden Seiten mit je einem planen, rechteckigen Teil bedeckt gewesen. Richtig gesehen? Aus welchem Material mag die Abdeckung gewesen sein? Ich vermute lackiertes Eisenblech.
Viele Grüße
Georg

Autor:  rettigsmerb [ Mo Jan 23, 2017 23:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleichstrom-Motor

Sehr schön geworden, klasse! :super: Eine Maschine, die sehr behutsam hergerichtet ihre Geschichte immer noch herzeigt und doch voll gebrauchsfähig ist. Ein guter Kompromiss aus Restaurieren und Überholen. Mir gefällt's....

Aus dem Riemen hätteste ja vielleicht noch ne Pizza Funghi machen können, hehe :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/