[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - unbekanntes Röhrenradio

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 3:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mo Aug 14, 2017 13:13 
Offline

Registriert: Di Sep 01, 2015 23:13
Beiträge: 403
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Freunde
Ich habe ein altes Röhrenradio gefunden, leider ohne Rückwand und ohne Typenschild. NAcch der Form her würde ich auf ein Franzosen tippen.
Röhrenbestückung ist folgende:
EBC3, ECH3, EF9, EBC9, EL3, EM34 und eine nicht lesbare Doppelweg-Gleichrichterröhre.
Kann mir jemand einen Rat geben?


Dateianhänge:
Franzose3.jpg
Franzose3.jpg [ 47.83 KiB | 4579-mal betrachtet ]
Franzose2.jpg
Franzose2.jpg [ 87.5 KiB | 4579-mal betrachtet ]
Franzose1.jpg
Franzose1.jpg [ 58.98 KiB | 4579-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mo Aug 14, 2017 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Könte ein Franzose sein, meiner hat den gleichen Trafo. Diese Radiofreunde hatten mir geholfen.

https://www.doctsf.com/grandlivre/index.php?ps_raz=1

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mo Aug 14, 2017 21:12 
Offline

Registriert: Di Sep 01, 2015 23:13
Beiträge: 403
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
und wie?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Di Aug 15, 2017 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ich habe es mal für Dich angefragt da ich dort öfters bin.

Bei Erfolg, melde ich mich

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Di Aug 15, 2017 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Einige der alten Geräte kannst Du ohne Anmeldung sehen. auf TROC (Oben rechts) klicken.


Oder hier: https://www.doctsf.com/annonces/index.php

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Di Aug 15, 2017 14:49 
Offline

Registriert: Di Sep 01, 2015 23:13
Beiträge: 403
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke dir. Mein französisch ist nicht das beste- smile.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mi Aug 16, 2017 8:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 21, 2013 18:35
Beiträge: 107
Wohnort: 66386 IGB
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
blnralf hat geschrieben:
Hallo Freunde
Ich habe ein altes Röhrenradio gefunden, leider ohne Rückwand und ohne Typenschild. NAcch der Form her würde ich auf ein Franzosen tippen.
Röhrenbestückung ist folgende:
EBC3, ECH3, EF9, EBC9, EL3, EM34 und eine nicht lesbare Doppelweg-Gleichrichterröhre.
Kann mir jemand einen Rat geben?


Hier handelt es sich um ein typisches französisches no-name Radio aus Werkstattherstellung.
http://www.radiomuseum.org/forum/radiog ... chnik.html

Der Röhrensatz gibt mir Rätsel auf. Eine EBC9 gibt es schon mal nicht und eine zweite EBC- Röhre ergibt auch keinen Sinn, ebenso wenig wie die eine Röhre, an deren Gitterkappe nichts angeschlossen ist. Die Gleichrichterröhre könnte eine 1883 sein.

Grüße,
Jacob

_________________
Die Sockel sind schon an den Röhren !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mi Aug 16, 2017 14:10 
Offline

Registriert: Di Sep 01, 2015 23:13
Beiträge: 403
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Die Röhre ohne Anschluss oben ist die EF 9. Bei der anderen muß ich noch einmal genau hinschauen. Aber ich meine zu lesen : EBC9.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mi Aug 16, 2017 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 21, 2013 18:35
Beiträge: 107
Wohnort: 66386 IGB
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ich vermute, dass hier teilweise beliebige Röhren eingesetzt wurden, damit kein Platz frei bleibt.

Bringt man eine EB4 mit ins Spiel, könnte diese Bestückung passen:

ECH3 = Mischer = die mit dem Gitter am Drehko, EF9 = ZF = mit Gitter am ZF-Kasten, Detektor = EB4 = Platz ohne Gitter-Anschluss (jetzt EF9), NF- Vorstufe = EF6 = mit Gitter unter Chassis, dann folgt die Endröhre EL3, dann die Gleichrichterröhre 1883.

EBC9 gibt es definitiv nicht.

Grüße,
Jacob

_________________
Die Sockel sind schon an den Röhren !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Mi Aug 16, 2017 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Genau wie vorbeschrieben. Antwort vom Französischen Forum wegen des Baujahres, 1937 ~ 1939.

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Do Aug 17, 2017 12:40 
Offline

Registriert: Di Sep 01, 2015 23:13
Beiträge: 403
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo Jakob

Das werde ich am Wochenende mal überprüfen und die Röhren so einsetzen, wie du es beschrieben hast. MAl schauen, ob es funktioniert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Do Aug 17, 2017 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 7293
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Ich würde vorher kontrollieren, welcher Anschluss wo angeschlossen ist, und insbesondere an welchen Anschlüssen Anodenspannung anliegt und ob das zur Sockelbelegung der jeweiligen Röhren passt. Denn sonst kann es passieren, dass beim Einsatz einer falschen Röhre etwas wegbrutzelt.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Do Aug 17, 2017 18:35 
Offline

Registriert: Di Sep 01, 2015 23:13
Beiträge: 403
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
das versteht sich.
werde es euch berichten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Do Aug 17, 2017 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 22, 2009 16:10
Beiträge: 3128
Wohnort: Hessisch Süd: Rodgau
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Die sehen fas alle gleich aus, wie in der Beschreibung. Mal eine Röhre mehr, mal eine weniger.
Bin gespannt ob es wieder zum Leben erweckt werden kann.

Dateianhang:
radio2~~4.jpg
radio2~~4.jpg [ 161.18 KiB | 4127-mal betrachtet ]


QUELLE: http://www.radiomuseum.org/forum/bitte_ ... adios.html

_________________
Der Arbeitsplatz
http://up.picr.de/9757217ajq.jpg
Die Homepage
http://www.oldradio.de.tl/Home.htm

"Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

Matthias Claudius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: unbekanntes Röhrenradio
BeitragVerfasst: Fr Aug 18, 2017 20:58 
Offline

Registriert: Di Sep 01, 2015 23:13
Beiträge: 403
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Smile
Ich drücke dir die Daumen. Ich hoffe, ich bekomme meins wieder erweckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum