[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Altes Mikrofon an PC anschließen, aber wie?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Nov 14, 2018 7:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2018 6:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 26, 2018 19:16
Beiträge: 233
Wohnort: Bayerischer Wald
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo,

Ich weiß, dass es schon mal einen Thread über das Thema gab, aber da wurde komischerweise der Text entfernt...

In nächster Zeit werde ich mir mal ein altes Mikrofon zulegen. Typ weiß ich nicht, aber es ist von Grundig. Damit es mir auch etwas bringt, möchte ich es an meinen Computer anschließen (Windows XP, eventuell auch Windows 7, 32 bzw. 64 Bit).

Gibt es da irgendwelche Adapter? Wenn ja, wo kann ich sowas kaufen beziehungsweise wie kann ich das bauen?

_________________
Grüße, Florian :mauge:

Die Blumen blühen, die Röhren glühen...!

:drftoll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2018 7:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5917
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ein MONO Mikrofon hat idR nur ein abgeschirmtes Kabel, wobei die Abschirmung an Masse kommt das "heiße" Ende dann dort an den Mikrofoneingang wo es bei Fingerberührung kräftig brummt, bei Stereo Mikrofon wären es zwei "heiße" Leitungen.

Der Mikroeingang des PC's ist idR eine 3,5er Klinke, d.h. du benötigst diesen Stereo Klinken Stecker, dessen heißen Kontakte du eben bei Mono nur einmal belegst und bei Stereomikro eben beide + der Masse/Massen

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2018 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 14, 2014 19:52
Beiträge: 569
Wohnort: Ingelheim am Rhein (Die Rotweinstadt)
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hi Florian,

dem Hinweis von Harry würde ich noch hinzufügen das manche Mikrofoneingänge von Soundkarten mit einer Gleichspannung beaufschlagt sind um Kondensatormikrofone mit Strom zu versorgen. Um zu verhindern das durch diese eventuell vorhandene Spannung ein Gleichstrom durch die Spule des vermutlich dynamischen Mikrofons fließt würde ich empfehlen einen Kondensator, 100nF oder größer, oder aber einen kleinen Elko (polungsrichtig) von ein paar Mikrofarad falls notwendig in Reihe zum heißen Pin zu schalten. Wünsche noch ein schönes Wochenende.

_________________
Grüße aus Ingelheim am Rhein,
Norbert (DF8PI)

Ein Forenmitglied dass kein Problem damit hat seinen Vornamen und Wohnort zu nennen. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2018 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 26, 2018 19:16
Beiträge: 233
Wohnort: Bayerischer Wald
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo, danke schonmal für die Tipps! Das werde ich dann mal meinen Opa sagen, der kennt sich damit aus... Ich nämlich nicht :D

Aber ist es denn nicht möglich, eine Platine zu löten? Mit Anschluss für das alte Mikrofon und ein Kabel zum PC? Am besten wäre es natürlich, wenn es fertig zum Kaufen wäre. Ich möchte am Mikrofon nichts verändern.

_________________
Grüße, Florian :mauge:

Die Blumen blühen, die Röhren glühen...!

:drftoll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2018 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5917
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Wenn du und den Mikro Steckertyp verätzt bzw. vom Mikro Stecker ein Bild einstellst, dann schauen wir mal was es an Adapter gibt.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2018 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 26, 2018 19:16
Beiträge: 233
Wohnort: Bayerischer Wald
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Was meinst du mit “verätzt“???

Egal, Foto im anhang.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Sorry für die Qualität ;) Das ist ein Kreis mit Stange in der Mitte.
IMG_20180609_141801.jpg
IMG_20180609_141801.jpg [ 10.47 KiB | 1048-mal betrachtet ]

_________________
Grüße, Florian :mauge:

Die Blumen blühen, die Röhren glühen...!

:drftoll:
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2018 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5917
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Das hier könnte passen : https://www.ebay.de/itm/DIN-Anschluss-K ... SwiM9a17iY

Und ich dachte ve(r)rätzt kommt von Verraten...... :mrgreen:

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2018 23:03 
Offline

Registriert: Mi Apr 28, 2010 12:23
Beiträge: 761
verrätst

So sieht es besser aus :mrgreen: :hello:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 10, 2018 6:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 5917
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Danke, jetzt ist der "Groschen" gefallen. :bier:
Und nach wie vor gilt: wer Rechtschreibfehler findet, der darf Sie auch behalten...... :super:

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 10, 2018 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 26, 2018 19:16
Beiträge: 233
Wohnort: Bayerischer Wald
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
eabc hat geschrieben:
Das hier könnte passen : https://www.ebay.de/itm/DIN-Anschluss-K ... SwiM9a17iY

Und ich dachte ve(r)rätzt kommt von Verraten...... :mrgreen:


Ja, das sieht gut aus. Aber ich schau erst mal, ob es wirklich der richtige ist.

_________________
Grüße, Florian :mauge:

Die Blumen blühen, die Röhren glühen...!

:drftoll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum