[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Nordmende Carmen reparieren

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Apr 08, 2020 23:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 162 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: Sa Dez 07, 2019 18:05 
Offline

Registriert: Sa Nov 16, 2019 20:10
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Bei UKW mit Antenne bei einem starken Sender
Messe ich am C69 -2,8 V DC

Mfg Jerome Bauer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: Sa Dez 07, 2019 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6955
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
OK, ist der Ratioelko erneuert und mit + auf Masse. ?
Versuche meine Fragen recht Zeitnah zu beantworten.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: Sa Dez 07, 2019 18:20 
Offline

Registriert: Sa Nov 16, 2019 20:10
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Der Ratioelko ist erneuert würden 4,7uF/450V
Und ist + auf Masse

Mfg Jérôme Bauer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: Sa Dez 07, 2019 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6955
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
OK, dann weiter, hast du die ECC85 geprüft/prüfen lassen ?, selbiges für die ECH und die EF ?

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: Sa Dez 07, 2019 23:15 
Offline

Registriert: Sa Nov 16, 2019 20:10
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Habe ECH 81, EABC 80 und EL84 in meinem Loewe opta Luna getestet diese Röhren funktionieren einwandfrei.
Leider könnte ich nicht die EF85 testen da das Radio so eine nicht besetzt.
Habe noch zwei andere EF85 diese habe ich in das Nordmende reingesteckt und machen auch keinen Unterschied wie die wo drin ist.
Mfg Jérôme Bauer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 7:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6955
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin Jerome,
wie ich es schon einmal schrieb, versuche bitte meine Fragen zeitnaher zu beantworten, ....weil, wir wollen bestimmt mal fertig werden. :mrgreen:
Aufgrund der recht niedrigen Ratiospannung müssen wir nun den Grund dafür herausfinden, oft sind es Kontaktprobleme oder verschlissene Röhren und letztendlich ein verkurbelter Abgleich, der aber ist nur mit viel Erfahrung und elektronischen Hilfsmittel sowie einem spez. Abgleichbesteck, der, der Verstimmung wegen, aus Plaste besteht, machbar.
Beginnen wir bei den Kontaktproblemen, hier ist es die AM/FM Umschaltung am Steuergitter der ECH81 am Pin 2, d.h. Netzstecker raus und DMM auf Widerstandsmessung, kleinster Messbereich dann eine Messstrippe an den UKW Wellenschalterkontakt a7 und die andere an a8 bei gedrückter UKW-taste, hier sollte ein Widerstand von 0 Ohm angezeigt werden, d.h. also voller Durchgang, was misst du dort ?
Dann weiter zu den Spannungsmessungen an allen Röhren im UKW-Empfangszweig hier interessieren uns die Anoden und die G20 Schirmgitter Spannungen, bei beheizten Röhren, d. h. wiederum im Betrieb.
Messe also gegen Masse im DC Spannungsmessbereich am Pin 1 der zwei EC92, sowie am Pin 1+6 der ECH81, weiter dann am Pin 7+8 an der EF85.
Vorsicht beim messen im UKW-Tuner, d.h. nicht abrutschen und nichts bei Seite biegen......ich weiß, es ist oft schwierig, .....sagt aber viel über den zustand der beiden EC92, die leider zu den schnell verschleißenden Röhren zählen, mehrere 100 Betriebsstunden aber sind immer möglich.
Die Messwerte dann bitte hier angeben.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 15:21 
Offline

Registriert: Sa Nov 16, 2019 20:10
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Danke schön für die ausführliche Beschreibung sorry dass ich zuerst so spät antworte
Habe folgendes gemessen alles auf Masse
Beim UKW Kästchen
Erste EC92 nach der Antenne
Pin 1 Anode 180V DC
Pin 6 Steuergitter 0V DC
Zweite EC92
Pin 1 Anode 124V DC
Pin 6 Steuergitter -1,1V DC

ECH81
Pin1 g2,g4 70V DC
Pin6aH 194V DC

EF85
Pin7 a 187V DC
Pin8 g2 75V DC

Ich hoffe du kannst mir den spannenden was anfangen

mit freundlichen Grüßen Jerome Bauer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6955
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Die Spannungen sind zwar teilweise im Grenzbereich, trotzdem aber noch Arbeitswirksam, d.h. nicht der wahre Grund der niedrigen Ratiospannung
Vergessen aber hast du die Kontrolle der beiden Wellenschalter kontakte.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 15:47 
Offline

Registriert: Sa Nov 16, 2019 20:10
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Oh ja habe ich ganz vergessen dazu zu schreiben
Der Widerstand von a7 und a8 beträgt 0,6 Ohm

Mfg
Jérôme Bauer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6955
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
OK, auch das wäre OK, es sein denn, das dein DMM exakt 0 Ohm anzeigt, wenn du beide messspitzen zusammen hältst, ist es dann so ?.....

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 15:56 
Offline

Registriert: Sa Nov 16, 2019 20:10
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Mein DMM Fluke 89 4 zeig wenn ich beide Messspitzen zusammen halte 0,14Ohm an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6955
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Guter Hinweis, demzufolge ist der Kontakt nicht einwandfrei sauber, denke ich
Ziehe also den Netzstecker und prüfe diese beiden Kontakte noch einmal, während du öfter zwischen AM und FM (UKW) umschaltest, falls sich der Durchgangswert nicht bessert, d.h. nicht in den Bereich von 0,14 Ohm kommt, versuche es mit der Reinigung mittels Oszillin Spray, nach ca. 10 Minuten Abluft zeit, erneut messen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 16:29 
Offline

Registriert: Sa Nov 16, 2019 20:10
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Habe den Schalter noch mal mit Oszillin Spray eingesprüht und habe circa zehn Minuten gewartet habe jetzt auf beiden Schaltkontakten ein Widerstand von 0,10Ohm erreicht

Mfg Jérôme Bauer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 6955
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Bestens, Jerome
Nun wieder Ratiospannung am Ratioelko bei stärkstem Sender messen und berichten, auch ob an den Filterkernen gedreht wurde, sieht man evtl. an unterbrochenen Wachsüberzug auf den Kernen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nordmende Carmen reparieren
BeitragVerfasst: So Dez 08, 2019 17:38 
Offline

Registriert: Sa Nov 16, 2019 20:10
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Bekomme beim Ratioelko stärksten Sender bei UKW nur -2,1 VDC hin.

Habe mir die Ferritkerne genaues angeschaut keiner von ihnen sieht gebrochen aus.

Mfg Jérôme Bauer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 162 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum