[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Abschaltung von UKW

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Fr Jul 19, 2024 0:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: Sa Jun 29, 2024 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Apr 19, 2008 21:22
Beiträge: 923
Wohnort: Kiel
Jetzt gehts los ... Schleswig Holstein schaltet UKW ab. Bis 2031 soll Schluss sein.

Begründet wird das mit der Unwirtschaftlichkeit des Doppelbetriebes. Kein Wort über Millionen von Geräten, die jetzt neu gekauft werden müssen bzw. nur noch für den Müll taugen. Aber die Wirtschaft wird sich freuen.

Gruss, Harm.

Darf man hier den Zeitungsartikel anhängen?

_________________
"Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren getan werden..."
Georg Christoph Lichtenberg, 1742 - 1799


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: Sa Jun 29, 2024 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 929
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Als ich kürzlich in der Schweiz war und von Nord bis Süd durchgefahren bin, bekam ich dort auf der gesamten Strecke von Basel durch den Gotthard bis Italien problemlos auf UKW schweizer Radiosender 'rein, einschließlich Verkehrsfunk und Durchsagekennung.
Drei namensgleiche Programme in den Landessprachen D, F und I, wenn ich mich nicht irre SRG, also die unseren "öffentlich rechtlichen" Entsprechenden.
Angeblich soll doch dort UKW seit Jahren abgeschaltet sein...? Dem ist aber nicht so.

Wir können nur hffen, dass den Ankündigungen wie sonst so oft nur halbherzige Taten folgen, und wir können kritische Briefe schreiben.

Gruß
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: So Jun 30, 2024 8:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 26, 2010 14:43
Beiträge: 1362
Wohnort: Hanerau-Hademarschen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin,

stimmt und die haben auch schon angefangen. Bedingt durch meine gute Antenne, habe ich NDR 2 fünfmal empfangen. Jetzt empfange ich den nur noch einmal, was ja auch reicht, nur die Anderen sind halt weg.
Radio BOB kein Empfang mehr, es geht anscheinend zügig voran.

Irgendwie verschärft sich bei mir meine Politiker Allergie gerade massiv.

Beste Grüße und einen schönen Sonntag

Peter

_________________
Röhre, du im Radio, nur dein Klang macht mich wirklich froh.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: So Jun 30, 2024 8:41 
Offline

Registriert: Do Jun 20, 2024 9:27
Beiträge: 34
Wohnort: Oberfranken
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
volvofan58 hat geschrieben:
Moin,



Irgendwie verschärft sich bei mir meine Politiker Allergie gerade massiv.


Das kenne ich nur zu gut!!

Gibts da nicht vielleicht irgendwelche Adapter, die das DAB+ dekodieren und in das UKW-Frequenzband adaptieren? So für zu Hause?
Oder eine Computeremulation?
Ich meine nun nicht damit, so einen DAB+-Adapter, der das auf dem Adapter eingestellte Signal auf EINE FM-Frequenz überträgt, sondern eher so eine Art Converter mit DA-Wandler, der das DAB+-Band ins UKW-Band umsetzt und analogisiert. :?:

_________________
Jemand, der liebt, repariert; einer, der nicht liebt, tauscht aus...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: So Jun 30, 2024 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Apr 19, 2008 21:22
Beiträge: 923
Wohnort: Kiel
Allerdings, ganz ehrlich, was Schleswig-Holstein über UKW sendet ist ohnehin unzumutbar. Ich streame hier schon lange Webradio. Der WDR macht zum Bespiel noch sehr gutes Radio und die Dänen auch (wenn auch in etwas undeutlicher Sprache). Aber dafür brauche ich kein DAB. DAB würde sich vermutlich in Konkurrenz zu UKW niemals durchsetzen, also schaltet man UKW einfach ab.

P.S.: Hier wird eine Röhre angeboten, die UKW auf DAB umsetzt, die werde ich dann wohl mal kaufen. https://hse-radio.hier-im-netz.de/dab.htm

_________________
"Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren getan werden..."
Georg Christoph Lichtenberg, 1742 - 1799


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: So Jun 30, 2024 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 26, 2010 14:43
Beiträge: 1362
Wohnort: Hanerau-Hademarschen
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Stimmt, was die hier senden, ist schon mehr als gewöhnungsbedürftig, aber wenn es nur im Hintergrund dudeln soll....... Streamen tue ich auch schon länger, allerdings stationär nur im Arbeitszimmer.
Das reicht mir dann nicht mehr, da die Geräte überall stehen (Kellerwerkstatt, Erdgeschoss und Obergeschoss).

Meine bisherige Idee dazu, eine Transportable "Sendeanlage", über den TA Anschluss möchte ich nicht gehen. Auf dem Handy und dem Tablet habe ich Radio Droid installiert, keine Werbung und eine Favoritenliste hat das Teil auch. Als "Sendeanlage" erwäge ich einen von diesen legalen FM Transmittern, der natürlich einen AUX Anschluss besitzen muss. Handy etc. mit dem Teil über AUX verbinden und gut ist.
Ist halt die erste Idee, ob es dabei bleibt? Günstig ist es auf alle Fälle.

Beste Grüße
Peter

_________________
Röhre, du im Radio, nur dein Klang macht mich wirklich froh.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: So Jun 30, 2024 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Apr 19, 2008 21:22
Beiträge: 923
Wohnort: Kiel
Ich habe mir zwei bluetoothfähige FM Transmitter besorgt, die versorge ich per Handy mit Musik. Geladen werden die per USB und danach geht alles ohne Kabel. Das ist sehr praktikabel, weil man dadurch keinen Ärger mehr mit Brummschleifen hat.
Wahlweise gibt es Webradio oder eigene Musik vom NAS. Auch im Auto benutze ich das Teil, es ist so klein, das es in die Hosentasche passt. (5 Markstück, falls sich wer erinnert, nur deutlich dicker)

_________________
"Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren getan werden..."
Georg Christoph Lichtenberg, 1742 - 1799


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: So Jun 30, 2024 17:33 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 22:12
Beiträge: 2754
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ich muss gestehen, dass es mir inzwischen egal ist. Hier im Nürnberger Raum ist das Radioprogramm für mich persönlich unerträglich geworden. Keine 30 min ohne Werbung, ständig Stauberichte, die Musik ist einfach nicht mehr mein Geschmack und die Moderatoren auch nicht. Ist mir alles zu hektisch, zu aufgeregt, zu nervös und irgendwie pubertär. Ich hab auch keine Lust mehr, mir ständig Beiträge über Migration, Diversität, LGBT , ukraine, Klimahype und was es sonst noch so alles geben mag, anhören zu müssen. Man kann ja gar nicht so schnell den Sender wechseln.

Meine Unterhaltung kommt von YT, Spotify, Schallplatte oder Tefifon über meine Röhrenradios. Für mich ist das ein Stück heile Welt. Sollen doch alles abschalten.

Gruß,
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: So Jun 30, 2024 18:02 
Offline

Registriert: Do Jun 20, 2024 9:27
Beiträge: 34
Wohnort: Oberfranken
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Da hast Du leider auch wieder verdammt Recht.

_________________
Jemand, der liebt, repariert; einer, der nicht liebt, tauscht aus...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: So Jun 30, 2024 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 6:27
Beiträge: 4197
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Das ist wieder etwas, bei dem die Bevölkerung nicht gefragt wird, aber selbstverständlich weiter zahlen soll, ich meine die Rundfunkgebühr. Und die Anschaffung neuer Geräte dann womöglich auch noch. Und die erwartbar höheren Stromkosten der neuen Gerätschaften gleich auch noch. Nebenbei: was für eine vermeidbare Flut an Elektroschrott da auf die Entsorger zukommt !

Wer mich kennt, der weiß, daß ich in der Nähe der NL-Grenze wohne, der dortige Rundfunk ist für meine Stimmung auch verträglicher. Ich höre meist nur noch einmal täglich, morgens um 7 Uhr zum Frühstück, die Nachrichten und die Presseschau des DLF. Dann noch manchmal den WDR3, der Rest der WDR ist für mich aus inhaltlichen Gründen nur noch schwer erträglich. Westdeutscher Rotfunk, so hieß der schon zu meiner Schülerzeit.

Ich will aber hier nicht abschweifen, sondern die Frage stellen, ob schon jemand was weiß, wie die benachbarte Niederlande das Thema angeht ? Denn deren Sender höre ich weitaus häufiger, auch die belgischen. Sie machen zwar gelegentlich Reklame für Digitalradio, aber viel geschieht da offenbar nicht.

Außerdem glaube ich nach wie vor nicht, daß sich die deutschen Privatsender den Umstieg auf Digitalbetrieb so einfach leisten können, das war vor Jahren schon einmal Thema. Da würden womöglich welche bei einem erzwungenen Umstieg pleite gehen.

H.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: Mo Jul 01, 2024 9:39 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1374
Angeblich wollen die Flamen bis zu 31.1.2031 abschalten. Man wird sehen...

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2024 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 11, 2009 0:28
Beiträge: 228
Wohnort: TUT
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
radio-hobby.de hat geschrieben:
Als ich kürzlich in der Schweiz war und von Nord bis Süd durchgefahren bin, bekam ich dort auf der gesamten Strecke von Basel durch den Gotthard bis Italien problemlos auf UKW schweizer Radiosender 'rein, einschließlich Verkehrsfunk und Durchsagekennung.
Drei namensgleiche Programme in den Landessprachen D, F und I, wenn ich mich nicht irre SRG, also die unseren "öffentlich rechtlichen" Entsprechenden.
Angeblich soll doch dort UKW seit Jahren abgeschaltet sein...? Dem ist aber nicht so.

Wir können nur hffen, dass den Ankündigungen wie sonst so oft nur halbherzige Taten folgen, und wir können kritische Briefe schreiben.

Gruß
Georg

Leider müssen auch die Schweizer sparen. UKW wird auf das Jahresende 2024 komplett abgeschaltet. DAB und stream bleibt.
Leider - ich werde es total vermissen: srf 1, srf 2 und srf 3.
Bernd

_________________
### Die Fantasie tröstet uns über das hinweg, was wir nicht sein können,
### der Humor über das was wir tatsächlich sind. -- A. Camus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abschaltung von UKW
BeitragVerfasst: Fr Jul 05, 2024 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 6:27
Beiträge: 4197
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Verschoben in den Bereich "Betrieb" - das Thema ist zu wichtig, um es untergehen zu lassen.

Holger, Mod.

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum