[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - "Niederspannungs Nixie"

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Okt 25, 2021 15:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Niederspannungs Nixie"
BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2021 22:36 
Offline

Registriert: Mi Nov 11, 2015 11:02
Beiträge: 165
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

die Reparatur eines Mannesmann Druckers MT80 brachte mir 100 Stück IV8 Röhren aus Moskau ein. Der Besitzer des Druckers war ein Moskauer Bekannter, der den Drucker als Protokolldrucker für seine Stranggussanlage brauchte. Ohne den Uralt Drucker gab die Anlage keinerlei Betriebsparameter preis.

Also was macht man mit den Röhren, die richtig anspruchsvoll angesteuert werden wollen. Eigentlich sind das keine echten Nixies sondern VFD Anzeigen. Die Idee mit einem WEMOS D1 mini die Ansteuerung zu realisieren stellte sich als sehr anspruchsvoll heraus. Es mussten sehr schnelle Signale von 3,3V auf 20V aufgeblasen werden ohne das die Signalflanken zu sehr leiden mussten.

- Heizspannung -0,9V gegen Masse. Reihenschaltung machte Probleme. Also mit Vorwiderstand parallel geschaltet.
- Segment Anodenspannung 20V
- Betriebsspannung WEMOS D1 mini +5V

Um mit einem Steckernetzteil auszukommen wurden 2 DC-DC Wandler eingesetzt und ein StepUp Wandler. Aus 12V/240mA wurden -5V / +5V / +20V generiert. Die CMOS Bausteine wurden mit der Anodenspannung von 20V betrieben. Das ersparte mir schlecht beschaffbare Spezial IC. Die Uhrzeit und die Wetterdaten kommen aus dem Internet (Openweather).

Schön Türkis. Hat gespiegelt beim Fotografieren.
Bild

Schaltzentrale

Bild

Salu Hans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Niederspannungs Nixie"
BeitragVerfasst: Di Mär 16, 2021 19:25 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 14:24
Beiträge: 596
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Hans,

ich habe hier noch einige IV11, die sind etwas dicker.
Mich würde das Schaltungsdetail zur Ansteuerung der
Segmente interessieren. Hast Du die Decoder mit der
Masse auf die -0,9V Heizspannung geklemmt ?

Gruß,
RE 084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Niederspannungs Nixie"
BeitragVerfasst: So Mär 21, 2021 0:22 
Offline

Registriert: Mi Nov 11, 2015 11:02
Beiträge: 165
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

normalerweise werden diese VFD Röhren mit Wechselspannung geheizt. Dann ist die Polarität der Heizspannung und der Massebezug simpel. Symmetrierwiderstände gegen Masse. Wie bei normalen Röhren. Problematisch sind die notwendigen Trafos mit so niedrigen Spannungen. Die sind nicht so leicht beschaffbar. Man kann die Heizungen in Reihe schalten wie bei P-Röhren. Dann braucht man aber Röhren aus einer Produktionscharge, denn die Werte der Heizungen streuen massiv. Was zu Helligkeitsunterschieden führt.

Heizt man mit Gleichspannung benötigt man eine gegen Masse negative Spannung. Bei der IV-8 ist es sogar nicht egal an welcher Seite der Heizung die negative Heizspannung angelegt wird. Ich heize mit stabilisierten -3,3V und habe jeder Heizung einen 51 Ohm Widerstand vorgeschaltet. Das hat die Sache für mich leichter handhabbar gemacht. Vor allem konnte ich die bei Gleichspannungsheizung auftretenden Helligkeitsunterschiede verhindern.

Ob das bei der IV-11 so funktioniert weis ich natürlich nicht mangels eines Testobjektes.

Salu Hans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Niederspannungs Nixie"
BeitragVerfasst: Sa Mai 22, 2021 22:13 
Offline

Registriert: Mi Nov 11, 2015 11:02
Beiträge: 165
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

das ist aus der nackten Platine geworden. Ein Schreibtischaufsatz mit VFD Uhr und einem Hybrid Kopfhörerverstärker.

Wird ein Geburtstaggeschenk zum 40ten.

Dateianhang:
IV-8_EF98_1.jpg
IV-8_EF98_1.jpg [ 120.33 KiB | 2278-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IV-8_EF98_2.jpg
IV-8_EF98_2.jpg [ 132.63 KiB | 2278-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IV-8_EF98_3.jpg
IV-8_EF98_3.jpg [ 150.16 KiB | 2278-mal betrachtet ]


Salu Hans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Niederspannungs Nixie"
BeitragVerfasst: Sa Jun 05, 2021 19:36 
Offline

Registriert: So Nov 01, 2015 14:24
Beiträge: 596
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Hans,

verrätst Du uns bitte, welche Treiber du für die Segmente genommen hast ?
Ich müsste für meine IV11 Treiber für 25V haben und möchte nicht multiplexen.


Gruß,
RE 084

_________________
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg :mauge:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Niederspannungs Nixie"
BeitragVerfasst: Mi Okt 06, 2021 10:02 
Offline

Registriert: Mi Nov 11, 2015 11:02
Beiträge: 165
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Hans,

habe deine Frage gerade erst gefunden. Das Forum scheint keine Mails zu verschicken wenn im Thread geantwortet wird.

Ich steuere die IV-8 Fluoreszenz Röhren mit CMOS Schieberegistern an. Das sind HCC4015 bei einer Betriebsspannung von 20V. Ich habe auch Versuche mit HCF4015 gemacht. Die vertragen offiziell nur 15V Ub+. Aber die machten das auch klaglos mit.

Die HCC4015 habe ich nur genommen weil sie da waren und ich bei einem Geschenk keine Ausfälle riskieren wollte.

Du müsstest für deine IV-11 mal ausprobieren ob die HCC4015 die 25V vertragen und ob die erreichbare Helligkeit ausreicht. Du bist zwar mit 25V ausserhalb der Spezifikation des Bausteines aber gehen könnte das schon. Problematisch ist weniger die Spannung, aber die Folge der erhöhten Spannung ist eine erhöhte Sperrschicht Temperatur. Wenn die ICs nicht zu warm werden halten die die 25V sicher aus. Die Ströme die fliessen bewegen sich im µA Bereich.

Salu Hans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum