[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Mal wieder: schlachten oder retten !

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Jun 23, 2021 20:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Jun 09, 2013 0:24 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 19:16
Beiträge: 1768
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, in die Runde,

es gibt kleine Fortschritte zu vermelden: ich habe bereits einen passenden ( leider keinen originalen ) Lautsprecher eingebaut ( mal eben schnell auf dem Balkon ).

Nächsten Samstag werde ich das Gerät damit testen ( das die Endstufe dann nicht perfekt laufen kann weiß ich... ). Aber ich kann zumindest weitere Reparaturen machen, und sehen, was als nächstes dran ist.

Mittlerweile verfüge ich ( großzügige Spende eines lieben Mitmenschen ) auch über einen Trenntrafo.

Wenn die Technik sich als machbar erweist, und das Gerät gute Empfangsleistungen bietet ( insbesondere auf UKW habe ich da meine Zweifel, wegen des Tunerkonzepts ), dann weiß ich schon, wen ich wegen des Gehäuses um Rat frage....

VG Henning

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss
Nur Messungen liefern Fakten, alles andere ist Kaffeesatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jun 09, 2013 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 30, 2013 11:24
Beiträge: 2337
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Mein Gedanke dazu:

Bin zwar neu im Geschäft und relativ jung, finde es aber toll, daß das Radio von der Tonne gerettet wurde.
Ich, als einer im Zeitalter der späten Kassette und frühen CD aufgewachsener, finde solche Projekte und Radios als erhaltenswert, soweit sie nicht total ramponiert, in den verrücktesten Farben lackiert, oder total verbastelt sind.
Sicher gibt es umstrittene Technik, gerade Allströmer, welche heutzutage als nicht mehr sicher, oder sogar gefährlich gelten, aber so war die Zeit und die Kultur damals. Ich finde, man kann mit so etwas halt auch kommende Generationen begeistern. Bei mir hat es auch geklappt.
Ich bin jetzt kein Messie, aber von soetwas kann ich mich schwer trennen. Einige meiner Radios wären sicher auch für den einen oder anderen wertlos.
Andere Radios werden zu horrenden Preisen auf Flohmärkten angeboten, wenn sie keiner kauft, wandern sie auch in die Tonne, weil es keinen mehr interessiert, oder es eben als nicht mehr rentabel erscheint. So werden diese Radios irgendwann einfach nicht mehr da sein und man denkt sich, warum habe ich das Zeug weggeschmissen.

Somit stimmt es mich froh, wenn sich Henning dem Gerät widmet. :super:

_________________
Viele Grüße
Philipp

"Lohnt es sich denn?" fragt das Hirn. "Nein aber es tut so gut!" antwortet das Herz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 15, 2013 17:55 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 19:16
Beiträge: 1768
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, in die Runde,

Hier der erste Bericht über die Bestandsaufnahme und Wiederauferstehung.
Ich hatte ja bereits einen Lautsprecher eingebaut, und habe heute, an historischer Stelle im Maschinensaal des Rundfunksenders Königswusterhausen im Kreise Gleichgesinnter mich dem Gerät gewidmet.

Es stand ein Trenntrafo und eine mehrfach umschaltbare Vorschaltlampenkombination zur Verfügung.
Ich habe das Gerät zunächst über 15Watt, dann 40, 60 und zuletzt 100 Watt Vorschaltlampe schonend in Betrieb genommen.
Das Gerät gab nach einiger Anwärmzeit die ersten Töne von sich, und es war bereits Ukw Empfang möglich. Auch Mittelwelle funktionierte. Das weitere in Stichpunkten:
Starkes krachen bei Ukw Abstimmung> Kurzschlussschleifer im Tuner gereinigt.
Skalenlampen leuchten nicht > ausgebaut, durchgemessen und für gut befunden > eingebaut und gut festgezogen > leuchten.
Kein Ton bei Klangregisterstellung "Tief" > Styroflexkondensator an Anode EABC80 hat Durchgang ca4kOhm > Kondensator ersetzt.
Kein Empfang auf Kurzwelle > Schleifer der Kurzwellenlupe verschmutzt > gereinigt.
Ferritantenne erreicht nicht die Endposition, keine Umschaltung auf Außenantenne > Seilzug von Seilscheibe hinter dem Skalenblech abgenommen, und in korrekter Position wieder aufgezogen. Umschaltkontakte am Drehlager der Ferritantenne gereinigt.

Obwohl das Gerät natürlich von Außen noch immer schlimm aussieht, macht es schon riesigen Spass. Vor Allen Dingen das Erwachen des Gerätes, mit zuerst langsam immer heller werdenden Skalenlampen ( zuletzt fast zu hell ) über das langsame aufleuchten des Magischen Auges, dann das nachlassen der Skalenbeleuchtung auf normal, und schliesslich langsam einsetzende Musik, ist ein Schauspiel, das sich über gefühlte 3 Minuten hinzieht.

Was mich dabei am meisten beeindruckt ist, das während der ganzen Zein keinerlei brummen aus dem Lautsprecher hörbar ist, auch nicht wenn man dicht davor sitzt. Es kommt plötzlich aus dem Nichts leise Musik, die langsam lauter wird.
Und einen Netztrafo der brummen könnte, hat das Ding ja nicht....
Als nächstes steht die gründliche Reinigung des Chassis an.

Wann ich dazu kommen, weiß ich nicht, aber Ihr werdet es erfahren.

Viele Grüße aus Berlin,
Henning

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss
Nur Messungen liefern Fakten, alles andere ist Kaffeesatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jun 15, 2013 21:49 
Offline

Registriert: Mi Okt 20, 2010 21:09
Beiträge: 453
Das ist doch mal toll.
Kann ich auch anderweitig nachempfinden.
Ich restauriere von zwei gleichen Mopeds auch immer das schlechter erhaltene, weil da das Erfolgserlebnis einfach höher ist.
Am meisten Spaß machen die Maschinen, von denen die Leute mir sagen, daß diese nicht einmal mehr als Teileträger taugen; geschweige denn auf der Straße herumfahren werden.

_________________
Grüße vom Dietrich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Jul 09, 2013 12:05 
Offline
Mitgliedschaft beendet

Registriert: Mo Dez 14, 2009 14:32
Beiträge: 98
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallo, in die Runde

So ein Radio hab ich als Wechselströmer, hatte ursprünglich auch ein schlechtes Gehäuse
Später habe ich das gleiche Modell mit schlechtem Chassis, gutem Gehäuse erwerben können
Aus zwei mach eins...

Das Schauspiel mit den Skalenlampen spielt sich auch am Gratz Landgraf (TV Radio-Kombi) ab

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Aug 02, 2013 19:47 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 19:16
Beiträge: 1768
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, zusammen,
Kurzes Update: Das Gerät hat nun einen weiteren Lautsprecher, diesmal einen von einem Loewe Opta Meteor 558.

Damit kann ich zumindest auch die Endstufe bei nächster Gelegenheit genau prüfen.

Gleichzeitig möchte ich natürlich gerne den unechten Gast durch ebenfalls einen Loewe Lautsprecher ersetzen.

Viele Grüße Henning

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss
Nur Messungen liefern Fakten, alles andere ist Kaffeesatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Mär 17, 2021 23:55 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 19:16
Beiträge: 1768
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, Zusammen,

dieses Radio habe ich immer noch, und es ist höchste Zeit für ein Update:

- das Gerät hat wieder 2 originale Lautsprecher
- das Gehäuse hat ein sehr lieber Mitmensch aus dem Radiobastlerforum in aufwendiger Arbeit hergerichtet, es ist eine Augenweide.
- das Gerät steht in meinem Büro und begeister mich immer, wenn ich es einschalte und Musik höre.

- und jetzt kommt mir auch noch Ersatz für die doch recht müde UM4 ins Haus geflattert. Ich hatte bereits eine UFM11, auf die ich umbauen wollte, aber ein Original nehme ich wesentlich lieber.

- und ich staune immer wieder, was eine einzige UL41 für eine Klangfülle und Kraft haben kann.

Viele Grüße in die Runde an alle GW Fans,

Henning

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss
Nur Messungen liefern Fakten, alles andere ist Kaffeesatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mär 18, 2021 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 18, 2008 7:27
Beiträge: 3903
Wohnort: Nettetal
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Henning,

das ist ja der Hammer, diesen Thread hier hatte ich vor exakt 8 Jahren eröffnet und nun kommt die Sache zum Abschluß, das finde ich richtig gut. Ich kann mich an das Gehäuse mit seinem schönen Furnier erinnern, wenn es irgendwie geht, stelle doch bitte ein paar Photos hier ein, damit ich mal sehen kann, wie das Radio jetzt aussieht.

In der Zwischenzeit habe ich zwei sehr ähnliche Radios für die eigene Sammlung erworben, einen Globus in der Wechselstrom-Ausführung mit den 3*EC92 und einen Atlas 1953 mit EL12. In beiden Fällen gibt es auch diese sehr exklusiven Furniere, die obendrauf gespiegelt sind, das sorgt jeweils für einen sehr wertigen Eindruck. Der Atlas hat schon einen Neulack bekommen, der Globus ist der alte Lack noch drauf, hat aber nur noch Zustand 4.

Viele Grüße
Holger

_________________
UKW: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mär 18, 2021 19:48 
Offline

Registriert: Sa Jan 21, 2017 22:25
Beiträge: 270
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Sehr schoene Geschichte, manchmal braucht es einfach etwas Zeit. Und Fotos wuerden mir auch gut gefallen... :wink:

Ich bin im Zweifelsfall immer fuer retten und wenn einmal wirklich nichts mehr geht, dann kann man immer noch was damit basteln. Alles besser als wegwerfen.

_________________
Viele Grüße,
Günter

Don't let them stop the music now


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mär 18, 2021 20:24 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 19:16
Beiträge: 1768
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, Zusammen,

Bilder kommen, wenn das Gerät eine bessere UM4 hat, die bekomme ich demnächst.

VG Henning

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss
Nur Messungen liefern Fakten, alles andere ist Kaffeesatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Mär 18, 2021 21:08 
Offline

Registriert: Di Jun 19, 2012 23:12
Beiträge: 2670
Wohnort: Bubenreuth
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Endgeil, echt!
Nach 8 Jahren geht es weiter, das finde ich mal so richtig klasse.

Gruß,
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Apr 14, 2021 22:17 
Offline

Registriert: Mo Apr 12, 2021 23:16
Beiträge: 6
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Oh wow! Wie beeindruckend. Ich hoffe du hast das Teil noch und vielleicht funktinoiert es ja jetzt sogar. Dei letzter Post ist ja schon eine ganze Weile her. Bei solchen Sachen denke ich immer: BEHALTEN! Das Ding ist echt schon was besonderes. Aber das wirst du am besten selber einschätzen können. Wenn du eher der Sammler-Typ bist, solltest du dir schon überlegen, ob du es wirklich braucht. Sonst steht schnell alles voll mit den schönen Teilen. :shock:

_________________
Das Radio ist ein Art verbessertes Fernsehen, weil nur noch der Ton übertragen werden muß.

Aus Italien


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum