[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Wo hattest du dein erstes Radio her?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Okt 25, 2021 16:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Wo hattest du dein erstes Radio her?
Flohmarkt 11%  11%  [ 11 ]
Internet 15%  15%  [ 15 ]
Verwandte 38%  38%  [ 39 ]
Spermüll 16%  16%  [ 16 ]
Sonstige 21%  21%  [ 22 ]
Abstimmungen insgesamt : 103
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Aug 05, 2020 11:00 
Offline

Registriert: Sa Jun 06, 2020 15:00
Beiträge: 41
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Liebe Freunde,

welches mein erstes Radio war, daran kann ich mich leider nicht mehr erinnern.
Mein Bruder jedoch hat im Alter von vielleicht 16 Jahren von einem Freund für 5 DM ein Nordmende Othello 57 Röhrenradio gekauft. Ein tolles Radio, das wir noch heute besitzen. Jüngst habe ich es richten lassen. Als am 01.01.1970 der Pop Shop im Südwestfunk begann haben wir täglich Radio gehört, das war eine wunderschöne Zeit. Der Klang der großen Lautsprecher ist kaum zu übertreffen, das werdet ihr sicher genau so sehen.

Herzliche Grüße
Géza


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Aug 05, 2020 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3657
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Mein erstes Radio war ein Philips Corona (Nomen est Omen) von 1939, gebaut in der Tschechei, und bei einem Trödler 1975 in Berlin Kreuzberg gekauft. Funktioniert heute noch.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Aug 05, 2020 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 20, 2017 12:51
Beiträge: 53
Wohnort: 53332
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo zusammen
Mein erstes eignes Radio war ein Kirksaeter Receiver. Ich glaube es war ein Kompakt 3000. Den hab ich mir als Jugendlicher zusammen gespart. Früher sind wir viel in der Verwandtschaft rumgereist und da hab ich oft einen Heiamann (Fünf-Mark-Stück) abgestaubt. Dazu kam noch, dass der Besitzer des Ladens ein Jugendfreund von meinem Vater war. Da gab’s das Teil 25 % preiswerter. Ich war stolz wie Oskar.

_________________
Grüße aus Bornheim im Rheinland
Werner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Dez 03, 2020 11:05 
Offline

Registriert: Mi Dez 02, 2020 12:31
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo zusammen,

mein erstes Radio war (und ist immer noch!) eine Tonfunk Violetta W502 Truhe vom Sperrmüll.
Es war Anno Domini 1994, als ich mit meinem Auto eine Straße in der Nachbarschaft entlang fuhr und zwei ältere Herrschaften sah, die die oben genannte Truhe in Richtung in Richtung Straßenrand bugsierten.
Ich hielt an und fragte, ob das Teil weggeworfen werden sollte, was von beiden bejaht wurde. Das konnte ich natürlich nicht zulassen, schnappte mir zur Freude der älteren Herrschaften das Teil und verstaute es im Auto.
Daheim angekommen präsentierte sich mir ein zwar staubiges, aber (bis auf den PE-Plattenspieler) voll funktionsfähiges Radio mit richtig sonorem Klang.
Beim hiesigen Radiohändler erstand ich eine nagelneue EM4 für skandalöse 18.- DM, die ich aber erst einmal auf Halde legte. Genutzt wurde das Radio zu dieser Zeit eher selten, da mir das Problem mit gealterten Bauteilen schon damals bewußt war,
ich aber mangels Sachkenntnis nicht in der Lage war es zu beheben. Anfang 2010 wurde das Gerät komplett elektrisch überarbeitet und läuft seitdem fast täglich.

Gruß
Björn


Zuletzt geändert von Denshi-kan am Do Dez 10, 2020 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Dez 09, 2020 21:34 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2020 15:15
Beiträge: 8
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Mein erstes Röhrenradio war ein Blaupunkt Granada 2625. Hat mein Vater (Postbote) von einem Kunden mitgebracht, der es wegschmeißen wollte. Das Gehäuse war wie neu, das Skalenseil leider gerissen. Da ich damals noch keinen Sinn dafür hatte, stand es ne ganze Zeit im Schuppen rum, wurde gelegentlich entstaubt, aber nie in Betrieb genommen, da ja kein anderer Sender eingestellt werden konnte. Scheinbar waren in einem Winter in eben diesem Schuppen Mäuse zu Gast, diese haben nämlich den kompletten Lautsprecher gefressen und sich ihr Winterquartier dort drinnen eingerichtet. Bis dann mein Kumpel auf das Radio aufmerksam wurde, er hatte zu dem Zeitpunkt schon einige wieder gerichtet, und sagte, er würde es mir gerne wieder instandsetzen. Gesagt getan, ein Schlachtgerät besorgt und aus zwei mach eins gemacht. Jetzt ist es das Radio in meiner kleinen Sammlung mit dem besten Gehäuse von allen und hat natürlich einen Ehrenplatz.

_________________
Stay tuned!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Feb 01, 2021 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Nov 14, 2020 16:22
Beiträge: 76
Wohnort: Landkreis Heidenheim, Baden-Württemberg
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Servus zusammen,

möchte hier auch mal was vorstellen.
"Mein" erstes Röhrenradio ist ein Nordmende Parsifal U17 und das "Mein" in Anführungszeichen weil es eigentlich meinem Vater gehört, aber herzlich wenig Interesse dran hat und ich es vor einer Weile repariert habe und seither bei mir steht.
Also eigentlich könnte man sagen, meins :D

Da mich die ganze Technik doch ziemlich interessiert hat, hat mich auch bisschen der Sammelwahn getrieben und kurz später hatte ich zwei weitere Geräte auf dem Tisch von Kleinanzeigen.
Ein Nordmende Norma und Norma Luxus, zweiteres ein äußerst schönes Gerät und scheinbar in der Ausführung M/K/UKW ziemlich selten.
Diese hab ich selber bezahlt, also meins...

Mit dem normalen Norma hab ich seither kaum Unfug getrieben, ist zwar funktionsfähig aber absolut original Zustand und entsprechend nicht unbedingt für den Betrieb geeignet.
Ist im Prinzip auch (fast) das Gleiche nur mit Kunststoffgehäuse und ein Wellenbereich fällt weg.


Dateianhänge:
photo5244790874355904993.jpg
photo5244790874355904993.jpg [ 166.44 KiB | 1313-mal betrachtet ]
photo5244790874355904992.jpg
photo5244790874355904992.jpg [ 113.63 KiB | 1313-mal betrachtet ]

_________________
Freundliche Grüße,
Patrick
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Feb 03, 2021 21:26 
Offline

Registriert: Do Jan 21, 2021 23:00
Beiträge: 10
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Radiofreunde,

mein erster Dampfer war ein Graet Sinfonia 442 - 1990 vom Sperrmüll gerettet.
Der Zustand war erbärmlich und die Röhren samt Rückwand fehlten.
Aus einer Schrankwand eine Rückwand gebastelt und die kommenden 3 Wochen auf
diversen Sperrmüllhaufen nach Röhren aus den schweren Truhen ausschau gehalten.
4 Wochen später spielte das Sinfonia dann einigermaßen.
Damit fing das Elend :mrgreen: an....

Es folgten diverse Graetz und Grundig Radios, Emud und Mende.... Die Radios wurden immer älter
bis ich bei meinem Sammelbereich angekommen war (1935-1955)

Heute habe ich "nur" noch 9 Radios (aus 59) und bin noch voll in meinem Limit damit :D
Am liebsten sind mir die Loewe Optas 1950-53

Viele Grüße aus dem Ruhrpott

Loewchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Mai 28, 2021 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 27, 2021 18:52
Beiträge: 3
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Das war ein altes Radio aus dem Fundus meiner Großmutter. Super Teil!

_________________
Wenn die Kinder aus dem Haus sind, wird der Ehemann erzogen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Mai 29, 2021 6:54 
Offline

Registriert: Di Sep 10, 2019 10:26
Beiträge: 90
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Mein erstes Radio hatte ich zur Einschulung 1984. Das war ein kleines MW-Taschenradio "Cora". Da ich aus der ehem. DDR stamme, war da nicht einfach mal so das Einkaufen von "Konsumgütern" möglich.

Mein erstes Röhrenradio stammt aus Familienbesitz (Opa) und war ein "Pillnitz" vom Funkwerk Dresden. Dazu bekam ich ein Tonbandgerät "Smaragd". Beim "Pillnitz" ging allerdings UKW nicht mehr, weshalb es irgendwann auch irgendwo im Keller verschwand... Dieses Gerät sollte aber über 30 Jahre später noch einmal ein Comeback finden....

Mit Abschluß der Lehre zum Radio-Fernsehtechniker (einer der letzten in den 90ern) hatte ich dann natürlich das fundiertere Wissen zur Instandsetzung solcher Geräte. Demnach suchte ich dann auch schon gezielter nach bestimmten Apparaten, wobei in den 90ern eher RFT-Hifi und überhaupt Hifi im Vordergrund stand, sowie die ganze Palette der DDR-Fernsehgeräte, die zu dieser Zeit tonnenweise im Schrott lagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Okt 12, 2021 19:38 
Offline

Registriert: Mo Okt 11, 2021 17:39
Beiträge: 10
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Guten Tag,

mein erstes Radio habe ich mir selber gebaut. Zu Weihnachten 68 oder so, gab es den Bausatz "Radiomann" aus dem Kosmos Verlag. Im nächsten Jahr dann der zweite und der dritte Kasten. Zusammen gab das dann ein Mittelwellenradio mit drei Transistoren und Lautsprecher im Gehäuse. Im ersten Kasten waren nur die Teile für einen Detektorempfänger. Damit habe ich dann fast jeden Abend den stärksten Sender gehört.
Später kamen dann Geräte aus der Verwandschaft und vom Sperrmüll dazu.

Heute höre ich aber eigentlich nur meine Aufzeichnungen auf Band oder Kassette.


Gruß

Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Okt 13, 2021 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 09, 2020 9:51
Beiträge: 107
Wohnort: Nähe Lidzbark Warminski Polen
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
radio-volker hat geschrieben:
ein Philips Corona

Salve Volker,
bist Du sicher dass das ein Philips ist?
Schau mal hier ist ein Telefunken:
Dateianhang:
Corona 8 H 65 WK -Seite1.jpg
Corona 8 H 65 WK -Seite1.jpg [ 133.1 KiB | 143-mal betrachtet ]

_________________
Kaum macht man mal etwas falsch ist das auch wieder nicht richtig; Klaus :hello:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum