[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - seltsame Erscheinung beim Russenoszi

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Dez 01, 2021 5:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: seltsame Erscheinung beim Russenoszi
BeitragVerfasst: Mi Okt 20, 2021 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 12, 2011 17:33
Beiträge: 1268
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ich habe ein Problem mit meinen kleinen russischen Oszi N 3013. Ein bewusst sehr einfaches Gerät was ich nur für die Beurteilung von NF Signalen (stereo) als Goniometer nutze. Leider hat das Teil jetzt ein seltsames Verhalten, wie es auf dem Video zu sehen ist. Die Röhre ist bewusst gedreht um links, rechts und mitte darzustellen. Bei den an beiden Eingängen angelegten 50Hz müsste sich ein Kreis als Lissajousfigur darstellen. Machte es leider nur noch im rechten Teil der waagerechten Achse, jetzt nach links aufsteigend. Ganz links verkommt der Kreis zu einem fast rechteckigen Gebilde. Nun bin ich in dieser Thematik echt der Dau. Kann jemand einen Rückschluss aus dem Video mit der angehängten Schaltung ziehen? Bin für Hinweise dankbar.

Torsten
https://streamable.com/w0s9r7
https://ibb.co/JyL8YD2
https://ibb.co/Swd4c6x

_________________
Ein Phasenprüfer ist so nützlich wie ein Lutscher der nach Kacke schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Okt 21, 2021 9:43 
Offline

Registriert: Di Mai 12, 2009 18:09
Beiträge: 1550
Hallo,

nimm doch mal einen anderen Oszi und schau Dir die Signale an den Ablenkplatten an.

MfG
Munzel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Okt 21, 2021 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 12, 2011 17:33
Beiträge: 1268
Kenntnisstand: Einsteiger ohne Kenntnisse
Ich habe am Kollektor T5 und T7 gemessen, die Spannung geht von 180 bis -200 Volt, bei ca 0 Volt sollte der Punkt in der Mitte sein. leider lässt sich das nicht halbwegs genau einstellen. Die Spannung springt +- 20 Volt hin und her. Am Poti liegt es 100% nicht. Die andere Achse funktioniert problemlos, bei ca 3 Volt ist mitte Schirm. Was noch auffällt, der Punkt bleibt in eine Richtung kurz vor Ende des Bildschirms stehen, verschwindet nicht. Bei Ansteuerung, nur der defekten Achse, knickt die Linie plötzlich komplett nach unten, fast rechtwinklig, ab. Nehme ich die Spannung zurück, schnippt sie wieder zurück als Linie. Fast wie bei einem Schmitt Trigger. Eigentlich kommen nur T 5 und 6 in frage, vllt auch noch der Mosfet T4. Leider habe ich momentan keine Exemplare zum Tauschen. Für den KT 605 würde wohl ein BF298 gehen. Leider kann ich den Typ des Mosfets in der Liste nicht erkennen.

_________________
Ein Phasenprüfer ist so nützlich wie ein Lutscher der nach Kacke schmeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum