[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Sony "KV-1510E" Schatten im Bild

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Apr 11, 2021 17:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Sa Jul 02, 2016 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 25, 2012 13:36
Beiträge: 23
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Guten Abend,

ich habe ein paar Fragen zu dem Fernseher Sony KV-1510E.

Ansicht funktioniert der Fernseher gut, jedoch macht das Bild ein paar Probleme.
Auf der linken Seite des Bildschirmes bildet sich dauerhaft ein Schatten ab.
Des weiteren verzerrt das Bild an den Rändern leicht, wenn man den Kontrast aufdreht.

Hier zwei Bilder zu den Fehlern:
Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 57.53 KiB | 10560-mal betrachtet ]

Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 144.74 KiB | 10560-mal betrachtet ]


Ich habe vor dem ersten Betrieb hinein geschaut, ob es verdächtige Bauteile gibt, konnte aber nichts entdecken.
Nun habe ich keine wirkliche Ahnung von der Fernsehtechnik, insbesondere von der Transistor Technik und wüsste nicht wo ich den Fehler suchen soll. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Ich habe Kenntnisse im Bereich Röhrenradio und habe sogar schon 3 Vollröhrenfernseher erfolgreich repariert.
Grundkenntnisse sind also vorhanden.

Grüße,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: So Jul 03, 2016 0:32 
Offline

Registriert: Mi Okt 14, 2009 10:34
Beiträge: 822
Wohnort: 258xx Plattstedt
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Moin!
Zum 1510 ist irgendwie nichts zu finden, meinst du vielleicht den 1310?
Irgendwas stimmt da mit der Rücklaufaustastung nicht, daher der dunkle Schatten am linken Bildrand.
Das Verzerren kann von toten Elkos im Netzteil kommen.
Gruß Gerrit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Mo Jul 11, 2016 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 25, 2012 13:36
Beiträge: 23
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Gerrit,

stimmt ich meinte eigentlich den KV-1310!

Ich habe nun angefangen die Elkos im Gerät zu tauschen.
Im Netzteil Bereich bin ich soweit durch, jedoch lässt sich der große Becherelko nicht ohne weiteres ausbauen, da dieser als einziger Punkt die Platine mit dem Chassis verbindet. So zu sagen ein "tragendes" Element :angry: da muss ich mir noch was einfallen lassen.
Die Verzerrung durch den Kontrastregler wurde leider noch nicht dadurch behoben, ABER der Schatten ist nun komplett weg!

Ich habe noch ein weiteres Problem und weiß nicht, ob der Fehler am Fernseher liegt oder an den Konvertern.

Ich habe ein Super Nintendo an den Fernseher mit einer Antennenweiche angeschlossen. Der Super Nintendo hat einen eingebauten HF Modulator.
Nur manchmal wird das Bild nach dem einschalten komplett verzerrt angezeigt und man muss dann drehen/wackeln/rein & raus stecken bis das Bild wieder richtig angezeigt wird (das ganze passiert so willkürlich, da kann ich nicht sagen was genau hilft.) Ich habe es mit einer neuen & alten Antennenweiche probiert, jedoch gab es keine Besserung.
Dateianhang:
IMG_7924.jpg
IMG_7924.jpg [ 129.38 KiB | 10424-mal betrachtet ]

Nun habe ich aber versucht ein Nintendo 64 mit einen externen HF-Modulator anzuschließen, aber dort habe ich keine Chance das Bild richtig anzeigen zu lassen. Ich habe es auch wieder mit 2 verschiedenen Antennenweichen probiert und sogar mit 2 verschiedenen HF-Modulatoren.

Kann das an den Antenneneichen/HF-Modulatoren liegen oder kommt der Fernseher einfach damit nicht zurecht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Di Jul 12, 2016 0:42 
Offline
User gesperrt
User gesperrt

Registriert: Do Mär 17, 2011 17:23
Beiträge: 5838
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Hallöle,

den Fernseher an sich kenne ich jetzt nicht genauer, aber das Symptom heißt: Zeilenfrequenz nicht korrekt. Vielleicht findest Du ja im Chassis einen Trimmer mit der Bezeichnung "H-Sync", "H-Freq(uency)", oder "H-Hold" ... Das "H" steht jeweils für "Horizontal (Deflection)", also Zeilenablenkung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Di Jul 12, 2016 7:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 28, 2012 19:29
Beiträge: 2087
Wohnort: Rheinhessen, Nähe Wörrstadt
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Das ist ja ein schönes Teil :)

_________________
Gruß,
Daniel


Baden Baden, Beromünster, Paris, Rom…
...Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Di Jul 12, 2016 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Dez 11, 2012 19:05
Beiträge: 322
Wohnort: Meißendorf
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
... achte mal drauf, ob der Modulator resp. der NES nicht zufällig mit NTSC (60Hz) rumdamelt. Das konnten die meisten, älteren Röhrenkocher nicht verdauen ... Mir ist so, als wenn ich mal vor langer Zeit genau so ein Problem hatte ...

_________________
baba
Micha
... Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen! (... und der immer wieder mal auf Menschen trifft, welche konstruktive Kritik mit Machtgehabe abschmettern ...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Mi Jul 13, 2016 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 25, 2012 13:36
Beiträge: 23
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo nochmal und danke für die Antworten,

leider brachte der H-Sync Poti fürs erste keine Besserung, ich habe darauf hin die meisten Elkos auf der Ablenkschaltungsplatine und am Tuner getauscht.
Nun wird das Bild vom Modulator auch sofort erkannt ohne das an den Steckern gewackelt werden muss.

Zwei Fragen habe ich aber noch:

Es gibt einen Elko in der Ablenkschaltung mit 20uF statt den üblichen 22uF. Kann dieser wie bei den Röhrenradios gegen einen mit 22uF getauscht werden?
Oder ist dies da ein Spezial Fall? In dem Gerät wurden halt sonst nur Kondensatoren mit den üblichen Werten verbaut, nur dieser fällt heraus.

Und dann noch:
Am Sockel der Bildröhre befindet sich ein Elko auf dem steht "500V.47uF".
Leider habe ich keinen "Lesbaren" Schaltplan und weiß nicht ob nun 47uF oder 0,47uF gemeint sind. Teilweise werden ja heutige Kondensatoren mit "0,47uF" als ".47uF" beschriftet... Damals auch schon?

Zu den Konsolen.
Der SNES und der N64 sind PAL Geräte die nur 50Hz ausgeben. Es gibt sogar extra NTSC & PAL Spiele weil die wegen der unterschiedlichen Hz nicht kompatibel sind. Die PAL und NTSC Versionen des NES & SNES waren sogar Designtechnisch komplett unterschiedlich.

Hier noch ein ordentliches Bild vom Fernseher (noch mit dem Schatten am linken Rand)
Jetzt fehlt mir nur noch das Palisander Holzgehäuse und die Antenne...
Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 126.12 KiB | 10315-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Do Jul 14, 2016 0:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Dez 11, 2012 19:05
Beiträge: 322
Wohnort: Meißendorf
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
... also ob nun 20µ oder 22µ ist Hose wie Jacke; das fällt in die 10% (oder mehr) Toleranz ...
500V und 47µ ??? Der wäre dann vermutlich Kaffeebecher groß ;) Also 0,47µ ...

Ok, das mit den NTSC war ja auch nur eine Idee, weil es eben genau den Effekt hat, das die Sync nicht mehr greift. Wenn jetzt alles lüppt, ist ja alles schön ;)

_________________
baba
Micha
... Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen! (... und der immer wieder mal auf Menschen trifft, welche konstruktive Kritik mit Machtgehabe abschmettern ...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Do Jul 14, 2016 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 8725
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
M*I*B hat geschrieben:
...das mit den NTSC war ja auch nur eine Idee, weil es eben genau den Effekt hat, das die Sync nicht mehr greift...

Das betrifft fast immer nur die Vertikal-Synchronisation (Vertikalfrequenz 60 statt 50 Hz). Der Unterschied der Horizontalfrequenz (15,750 statt 15,625 kHz) ist so gering, dass der Fangbereich der Horizontalablenkung in den allermeisten Fällen ausreicht.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Do Jul 14, 2016 12:33 
Offline
User gesperrt
User gesperrt

Registriert: Do Mär 17, 2011 17:23
Beiträge: 5838
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Es kommt noch hinzu, dass ein reiner PAL-Decoder (nach CCIR-Standard, 4,43MHz-Farbhilfsträger) mit einem amerikanischen NTSC-Signal (Color- Subcarrier 3,58MHz) nichts anfangen kann und auf Schwarzweiß umschaltet. Auf dem horizontal gekippten Bild ist jedoch noch Farbwiedergabe zu erkennen. Oder handelt es sich um ein Mehrnormgerät? Dann wäre die Aussage natürlich hinfällig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Mi Aug 21, 2019 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 19, 2011 14:40
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo,

ich habe einen hübschen KV-1300E gefunden. Dieser sollte ursprünglich noch funktionieren und wurde vom Verkäufer vorgeführt: beim Einschalten kam das Bild ganz normal aber nach ca. 30 Sekunden ging der Fernseher dann aus und die rückseitige "Druckknopfsicherung" sprang raus. Seitdem springt diese Sicherung sofort raus beim Einschalten.
Ich habe das Teil trotzdem mit genommen weil ich das Design und die kleine Größe super finde.

Schön wäre natürlich wenn das Gerät doch wieder Funktionieren würde.
Ich habe das Gehäuse mal entfernt und eine sichtprobe gemacht für defekte Bauteile. Soweit sieht alles in Ordnung aus, keine sichtlich ausgelaufenden Elkos, deformierten Kondensatoren, verbrannte Widerstände. Auch der Zeilentrafo sind eigentlich aus wie neu...

Könnte das doch ein defekter Elko im Bereich des Netzteils sein? Oder eventuell auch ein defekter Transistor? Ich habe gelesen, dass wenn bei den KV-1300 ein Transistor defekt ist meistens alle anderen auch in den Tod gerissen werden. Das wäre natürlich ärgerlich da man Ersatz für diese nicht nur sehr schlecht bekommt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Do Aug 22, 2019 7:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 17:49
Beiträge: 7666
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Moin moin,
die Wahrscheinlichkeit durch Kondensator Wechsel, zumindest im Netz und Ablenkteil, eine abschaltfreie Grundfunktion wieder herzustellen, ist relativ hoch. Kriterium aber sollte der Zustand der Bildröhre sein.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Do Aug 22, 2019 8:28 
Offline
Mitgliedschaft beendet

Registriert: Di Apr 19, 2016 20:33
Beiträge: 798
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Man KÖNNTE natürlich den hier offensichtlich vorliegenden Kurzschluss durch MESSUNGEN suchen, finden, und beseitigen.

VG Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: Do Aug 22, 2019 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2007 0:19
Beiträge: 8725
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hanzo hat geschrieben:
Ich habe gelesen, dass wenn bei den KV-1300 ein Transistor defekt ist meistens alle anderen auch in den Tod gerissen werden.

Das ist übertrieben. In manchen Schaltungen (nicht nur bei Sony) kommt es zwar vor, dass als Folge eines Bauteiledefektes weitere Bauteile zerstört werden. Aber dass der Defekt eines Transistors alle anderen Transistoren im Gerät zerstört, ist Humbug.
Hanzo hat geschrieben:
Das wäre natürlich ärgerlich da man Ersatz für diese nicht nur sehr schlecht bekommt.

Da ist etwas dran:
Um Kosten zu sparen, haben die meisten Halbleiterhersteller ihr Produkprogramm gestrafft. Bauteile, die ausschließlich für Reparaturen älterer Geräte verwendet werden, sind dabei oft auf der Strecke geblieben. Mit Glück findet man Restbestände von Händlern oder Werkstätten.
Die Chinesen haben das erkannt und bieten teilweise Nachbauten solcher Bauteile an. Aber oft sind diese so schlecht, dass sie entweder gar nicht, nicht richtig oder nicht lange funktionieren. Mitunter werden auch plumpe Fälschungen angeboten: ein anderes Bauteil, das zufällig das gleiche Gehäuse hat, wird mit einem anderen Stempel versehen. Es funktioniert dann natürlich nicht. Alles schon selbst erlebt.
In älteren Sony-Geräten findet man sehr oft Halbleitertypen, die wenig gängig sind, teilweise nur in bestimmten Geräteserien von Sony verbaut wurden. Das macht das Finden von passenden Ersatzteilen natürlich nicht einfacher.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sony "KV-1510E" Schatten im Bild
BeitragVerfasst: So Sep 01, 2019 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 25, 2012 13:36
Beiträge: 23
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hier findest du das komplette Service Dokument:
https://freeservicemanuals.info/en/serv ... y/KV1300E/

Probiere es mal den Transistor Q903 (2SC867) und/oder die Diode D607 (S-15) auf Seite 7.
(Ist wohl ein häufiger Fehler!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum