[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Absolute Radio schaltet Mittelwellensender am 23.1. ab

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Feb 05, 2023 1:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Jan 04, 2023 20:51 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1273
Jetzt geht es wohl Schlag auf Schlag. Als nächstes schaltet Absolute Radio in GB am 23. Januar sämtliche MW-Sender ab. Gesendet wird aktuell noch auf 1197, 1215, 1233, 1242 und 1260 kHz. Vor allem das Signal auf 1215 kHz ist hier abends bestens zu empfangen.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 04, 2023 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 09, 2010 15:49
Beiträge: 2697
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
:shock: Das ist aber sehr schade! Absolute Radio war für mich immer eine gute Anlaufstelle auf Mittelwelle, da wird mir was fehlen. :(
Per Internet kann man es schon seit einiger Zeit nicht mehr außerhalb Großbritanniens streamen (jedenfalls nicht ohne weiteres).

Hier kann man es nachlesen: https://radiotoday.co.uk/2023/01/04/abs ... ss-the-uk/

Gruß, Frank

_________________
Die nächsten Termine Versender von Elektronik und Dampfradiobedarf

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn's Spaß macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 04, 2023 21:36 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1273
Sowas hier müsste es bei uns geben:

https://happyradionetwork.nl/home/

Über den Kiwi-SDR von Roelof Bakker, dem 'Erfinder' der Mini-Whip', online auf 1395 kHz bestens zu empfangen, hat er den Sender doch sozusagen vor der Haustür...

http://163.158.199.149:8073/

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2023 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9479
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Heute läuft auf 1215 kHz nur noch eine Ansageschleife.

Vor einigen Jahren habe ich Absolute Radio öfter gehört. Mir gefiel mir die Musikauswahl , weil sie anders war als die aller hiesigen Sender. Das hat sich in der letzten Zeit geändert, außerdem haben die Werbung und das sonstige Gesabbel stark zugenommen. Deshalb habe ich den Sender in den letzten Monaten kaum noch eingestellt.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2023 10:20 
Offline

Registriert: Sa Apr 04, 2015 20:47
Beiträge: 385
Wohnort: Dortmund
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Durch den Gleichwellenbetrieb mehrerer Sender hatte ich an meinem Standort immer Echos und Verzerrungen so dass ich nie länger zugehört habe. Selbst die Ansageschleife zeigt diese Unannehmlichkeit, auch auf dem SDR.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2023 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9479
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Das stimmt, die Echos waren zeitweise sehr störend. Durch Drehen der Empfangsantenne (Ferrit- oder Rahmenantenne) konnte ich sie manchmal ausblenden. Aber sie kamen nicht nur durch den Laufzeitunterschied wegen der unterschiedlichen Entfernung zu den Sendern zustande, das hätte nur Laufzeitdifferenzen im Bereich von maximal 2 ms bewirkt, die man nicht als Echos wahrgenommen hätte, sondern als lineare Verzerrungen (verbogener Frequenzgang) oder als nichtlineare Verzerrungen infolge Auslöschung des Trägers. Der Gleichwellenbetrieb war insofern schlecht gemacht, als man die Sender nicht synchron angesteuert hat. Die Verzögerungszeiten der digitalen Übetragungseinrichtungen zu den einzelnen Sendern wurden wohl nicht ausgeglichen.

Aber nun ist das eh alles Schnee von gestern.

Immerhin gibt es noch mindestens einen Livestream, der auch in Deutschland funktioniert: https://www.phonostar.de/radio/absoluteradio

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum