[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Pawerphon Loewe Opta Möbel Wer kennt dieses Möbelstück?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Fr Mär 01, 2024 5:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Feb 09, 2024 10:32 
Offline

Registriert: Sa Feb 03, 2024 12:13
Beiträge: 3
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Letzte Woche habe ich ein Pawerphon-Möbelstück von Deutschland nach Belgien transportiert.
Es ist ein sehr schönes Möbelstück, allerdings fehlt ein Teil der Rückwand, daher kenne ich die genaue Typennummer nicht.

Die Möbel enthalten ein Loewe Opta-Radio, den Apollo-Plastik 761W, der Fernseher ist ein Loewe Opta Optalux 619 und ein Dual-Plattenspieler.

Natürlich würde ich gerne wissen, um welches Pawerphon-Modell es sich genau handelt, aber es gibt noch ein anderes Problem, weshalb ich Sie anspreche.

Im Gehäuse sind 4 Lautsprecher eingebaut. Zwei große in Reihe und zwei kleine in Reihe.
Der Apollo Plastik verfügt über 3D-Sound. Die beiden kleinen Lautsprecher werden erst eingeschaltet, wenn die 3D-Taste gedrückt wird.

An den Anschlüssen der Lautsprecher wurde aufwendig herumgebastelt.
Derzeit ist die Tonausgabe des Radios parallel mit der des Fernsehers verbunden und auch die großen Lautsprecher sind an diesen angeschlossen.

Wenn Sie nun Radio abspielen, sendet es seinen Ton an die Lautsprecher, aber auch an die Tonausgangsstufe des Fernsehers.
Umgekehrt: Lässt man den Fernseher laufen, schiebt dieser seinen Ton auch in die Ausgangsstufe des Radios.

Ich habe noch nie an einem Loewe Opta Radio-TV-Gerät gearbeitet, aber es scheint mir nicht richtig, die Lautsprecher so anzuschließen.
Wer kann mir dabei helfen?

Grüße aus Belgien,
Gert


Dateianhänge:
IMG_1866.jpeg
IMG_1866.jpeg [ 127.45 KiB | 743-mal betrachtet ]
IMG_1867.jpeg
IMG_1867.jpeg [ 169.75 KiB | 743-mal betrachtet ]
IMG_1864.jpeg
IMG_1864.jpeg [ 126.86 KiB | 743-mal betrachtet ]
IMG_1863.jpeg
IMG_1863.jpeg [ 139.17 KiB | 743-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Feb 09, 2024 10:43 
Offline

Registriert: Mi Dez 07, 2022 17:13
Beiträge: 648
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Hallo Gert,
willkommen im Forum
Schaue mal hier: evtl. ist da was dabei. : https://www.nvhr.nl/gfgf/schema.asp?Zoe ... mitted=yes

_________________
M. f. G.
fritz


- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Feb 10, 2024 14:28 
Offline

Registriert: Sa Feb 03, 2024 12:13
Beiträge: 3
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Fritz,

Danke für den Tipp. Ich kenne diese Website sehr gut. Das Foto des LoeweOpta 1657 Thalia auf dieser Website ist sogar von einem meiner eigenen Geräte.
Leider ist dort nicht genau das gleiche Möbelstück zu finden.

Ich habe auch unzählige Stunden bei Google gesucht. Das einzige, was ich hier finde, ist die Anzeige bei KleinAnzeigen, wo ich es gekauft habe.

Ich fürchte, ich muss mich wirklich auf jemanden verlassen, der das Gerät kennt oder gesehen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Feb 10, 2024 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9854
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Die Fernseh/Radio-Kombinationen, die ich bisher in den Fingern hatte, hatten eine Umschaltung der Lautsprecher zwischen Fernseh- und Rundfunkchassis. Dieser war entweder mit dem Ausschalter des Radioteils oder mit dem Ausschalter des Fernsehtteils gekoppelt. Ein separater Umschalter hätte bei weniger versierten Benutzern Fehlbedienungen provoziert, dann wäre wegen des fehlenden Tons womöglich der Service gerufen worden.

In den Fernseh-Rundfunk-Kombinationen wurden meist Chassis verbaut, die es auch in Tischgeräten gibt. Deshalb ist die Lautsprecher-Umschaltung in den Schaltplänen, die man im Netz findet, oft nicht dargestellt.

Einen Schaltplan einer Loewe-Opta-Truhe, deren Baujahr ungefähr Deimen Gerät entspricht und in dem die Umschaltung dargestellt ist, habe ich gefunden:
https://nvhrbiblio.nl/schema/LoeweOpta_629SL.pdf
Hier befindet sich die Lautsprecher-Umschaltung an der Aus-Taste des Radioteils. Vielleicht gibt es dort in Deinem Gerät Kontakte, die dafür in Frage kommen.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2024 10:20 
Offline

Registriert: Sa Feb 03, 2024 12:13
Beiträge: 3
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Das Radio in diesem Möbelstück hat sich im Vergleich zum normalen Tischradio tatsächlich leicht verändert. Nach dem „normalen“ Schaltplan wird die Tonausgabe beim Ausschalten des Radios kurzgeschlossen (vielleicht um das Ausschalt-„Knacken“ zu unterdrücken?).
Dieses Teil im Schalter wurde in meinem Radio entfernt.

Vielen Dank im Voraus für die Empfehlung dieses Schaltplans. Ich werde zuerst an diesem Fernseher arbeiten. Wenn das klappt, werde ich mir den Funkschalter genau ansehen. Dieser 629SL sieht dem Optalux 619, den ich habe, schon sehr ähnlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2024 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9854
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Der Link zum Schaltplan sollte nur ein Beispiel zeigen, wie die Lautsprecher-Umschatung aufgebaut sein könnte. Die Schaltung des enthaltenen Fensehers (Optalux 629) stimmt nicht mit Deinem Gerät überein.

Der Kontakt an der Aus-Taste, der den Lautsprecherausgang kurzschließt, verhindert das Nachspielen: Wenn keine Wellenbereichstaste gedrückt ist, ist das Radio auf LW geschaltet. Es würde also nach dem Drücken der Aus-Taste auf LW weiterspielen, bis die Elkos im Netzteil leer sind.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2024 12:58 
Offline

Registriert: Mo Okt 11, 2021 16:39
Beiträge: 213
Kenntnisstand: **Zutreffendes Feld fehlt**
Einen Schaltplan von dem Optalux 619 habe ich.
Außerdem noch eine Verdrahtungszeichnung einer ähnlichen Kombi von LöweOpta. Da sind die 220 V und die Lautsprecherverdrahtung aufgezeichnet.

Bei Bedarf einfach melden.


Gruß

Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum