[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Reperatur Schleifbock EMS 150 Anlaufrelais

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mo Okt 25, 2021 15:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2021 10:28 
Offline

Registriert: Mi Dez 11, 2013 19:53
Beiträge: 131
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Motorbeschaltung. Aktuell versuche ich einen Schleifbock zu reparieren.
Im Gerät wird zum Motorschart ein Anlaufkondensator mittels Relais zugeschaltet. Dieses Relais ist defekt. Der Kern hat sich von der Welle gelöst, die die Kontakte schatlet. Habe versucht den Kern wieder fest zu kleben. Funktioniert hat dies nur bedingt, der elektrische Kontakt ist nicht mehr zuverlässig und das Relais schaltet nicht mehr richtig durch. Der Motor läuft zwar wieder an, allerdings hört man es deutlich "brutzeln" während der Anlaufphase.
Auf dem Relais selbst ist die Bezeichnung "C 220V 1,55A" sowie "COD-6281-B-08-85 zu finden. Hersteller Electro Aparataj Made in Romania.

Gibt es noch Ersatz für solche Schaltungen? Habe gelesen, dass heutzutage sogenannte Anlaufrelais für Motoren meistens mit PTC Thermistoren ausgestattet sind und auch der Anlaufkondensator dadurch weg fallen kann. Besteht die Möglichkeit, am bestehenden Motor etwas umzubauen oder gibt es noch Ersatz-Relais?

Bild

Viele Grüße
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Sep 24, 2021 13:38 
Offline

Registriert: Sa Apr 04, 2015 21:47
Beiträge: 273
Wohnort: Dortmund
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Das ist offenbar ein Einphasen-Asynchronmotor:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wechselstrommotor#Einphasen-Asynchronmotor
Wikipedia zeigt hier die angesprochene Schaltung mit PTC.
Die nötige Phasenverschiebung der Hilfsphase entsteht durch die Induktivität der Hilfswicklung selbst.
Dein Motor ist aber offenbar auf den Betrieb mit einem Anlaufkondensator ausgelegt (Steinmetzschaltung). Ich denke nicht dass man den einfach durch einen PTC ersetzen kann, auch wenn der Motor offenbar nach erfolgtem Anlauf ohne Kondensator weiterläuft.

Vielleicht kann man einen Taster anbringen, mit dem man Kondensator und Hilfsphase beim Einschalten kurz manuell aktiviert, also die Relaiskontakte überbrückt? Allerdings wäre die Technik damit nicht mehr "idiotensicher".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Sep 25, 2021 0:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 17, 2013 15:41
Beiträge: 216
Wohnort: 36100 Petersberg
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Markus,

ich würde es mit sowas ersetzen.

https://www.automation24.de/analoges-multifunktions-zeitrelais-selec-600xu-a-1-cu?previewPriceListId=1&gclid=CjwKCAjw7rWKBhAtEiwAJ3CWLF7Xr1tEj-ip-ziEtOYT4vzie-QZymFgRZr3UR3nP2Nfc12Z83G9TxoCvZkQAvD_BwE

Funktionsart einschaltwischend und sich an die Einschaltzeit herantasten bis der Motor sicher anläuft.

LG Holger

_________________
THERE ARE NO STRANGERS HERE-
ONLY FRIENDS WHO HAVEN´T MET


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Sep 30, 2021 10:27 
Offline

Registriert: Mi Dez 11, 2013 19:53
Beiträge: 131
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Beiträge. Ich habe mich nun dazu entschieden, die kostengünstigste Variante auszuprobieren und statt dem Relais einen Taster eingebaut.
Der Taster muss nach dem Einschalten ganz kurz betätigt werden, dann läuft der Motor zuverlässig an. Eine simple und kostengünstige Lösung, die den Schleifbock vor dem Elektroschrott bewart.

Viele Grüße
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum