[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - HAMEG HM507 Oszilloskop - unsauberer Fokus

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Sep 23, 2021 20:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Jan 31, 2021 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 23:02
Beiträge: 727
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Forum,
mein HM507 von 2009 zeigt im Gegensatz zu früher allmählich kein gestochen scharfes Bild auf dem Röhrenbildschirm mehr. Der Punkt optimaler Focus-Einstellung ist langsam rechts aus dem Einstellbereich des digitalen Potis heraus-"gewandert", lässt sich nicht mehr einstellen.
Dateianhang:
HAMEG_HM507_P1100875_d.jpg
HAMEG_HM507_P1100875_d.jpg [ 37.87 KiB | 1386-mal betrachtet ]


Das Foto täuscht, die Helligkeit ist niedrig eingestellt, das Foto ist scharf.
Dateianhang:
HAMEG_HM507_P1100875_e.jpg
HAMEG_HM507_P1100875_e.jpg [ 70.1 KiB | 1385-mal betrachtet ]


Ein Schaltbild fehlt mir auch.

Habt ihr Tipps für mich? Vielleicht das Schaltbild?

Gruß
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 31, 2021 22:53 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 19:16
Beiträge: 1776
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo, Georg,

nach Deiner Beschreibung würde ich vermuten, daß entweder das Focuspoti selbst, oder Widerstände die in Reihe mit dem Poti liegen, ihre Werte verändert haben.

Das ist garnicht so selten, daß hochohmige Widerstände kleiner Bauform an hohen Spannungen über die Zeit ihre Werte verändern.

Ein Schaltplan ist nicht zwingend erforderlich, es sind nur eine handvoll Bauteile.

Ich würde einmal bei ähnlichen Hameg Scopes ( bis zurück zum HM203 ) die Schaltung nachsehen.

Dort ist erkennbar, daß es nur eine Widerstandskette mit dem Poti darin ist. Die Widerstände sollten zunächst im eingebauten Zustand nachgemessen werden. Da darf sich kein Wert ergeben, der größer ist, als auf dem jeweiligen Widerstand ablesbar.

VG Henning

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss
Nur Messungen liefern Fakten, alles andere ist Kaffeesatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Feb 01, 2021 0:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 23:02
Beiträge: 727
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Henning,
danke für den Rat. (Ich hatte das Gerät noch nicht aufgemacht.)
Nun ist es offensichtlich ein digitales Poti, d.h. offenbar ein Impulsgeber, den man unendlich drehen kann. Der Rechtsanschlag macht sich durch Piepston bemerkbar. (Kein typisches Poti mit Widerstandsbahn). Wo die hochohmigen Widerstände liegen (und was sie bewirken, d.h. wie die Focussierung solch einer Bildröhre genau funktioniert) ist mir grundsätzlich nicht klar. Vermutlich werden irgendwie digital hochohmige Widerstände umgeschaltet, welche unterschiedlich hohe Spannung auf ein bestimmtes Gitter der Bildröhre geben, richtig geraten? In meinem Lehrbuch ist von Gitter g4 (Fokussierelektrode) die Rede.
Weißt du, wie hoch die eingestellte Spannung typischerweise ist, also in welchem Bereich von ... bis ... Volt? In meinem Lehrbuch finde ich 0 bis +600 Volt. Da ist aber die Rede von Fernsehbildröhren.
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Feb 01, 2021 6:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 17:30
Beiträge: 4185
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ist dir wirklich aufgefallen, dass du in letzte Zeit ständig korrigiert müsste, oder?

Das Bild sieht mir nach Astigmatismus-Fehler. Oft gibt auch Poti dafür, meist nur innen erreichbar.

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 02, 2021 0:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 23:02
Beiträge: 727
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Danke für die Ratschläge.
Inzwischen habe ich die wesentlichen Teile des Schaltplans und der Aufbauzeichnung.

Es zeigte sich, dass der Schleifer eines Trimm-Potis auf der Platine für die Spannungserzeugung der Fokussierspannung offenbar keinen guten Kontakt mehr hatte oder auch minimal nachjustiert werden wollte. Nach Hin- und Herdrehen auf die in etwa alte Stellung war das Problem behoben.
Das Trimmpoti für den Astigmatismus habe ich auch noch besser eingestellt (Danke Matt).

Dateianhang:
HAMEG_HM507_P1100881.jpg
HAMEG_HM507_P1100881.jpg [ 48.84 KiB | 1264-mal betrachtet ]


Nun ist das Bild noch schärfer als auf diesem Foto.
Das Bild wirkt schief und verwackelt, weil ich die Kamera mit der Hand gehalten habe.

Nochmals Danke für die Hilfe,
Gruß
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Feb 02, 2021 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 06, 2012 15:03
Beiträge: 1432
Ja die Trimmer sind pflegebedürftig. Bei meinem 208 war bei bestimmten Schalterstellungen ( Dual, Chop ...) nur der halbe Strahl zu sehen...schuld war der Trimmer vor dem Optokoppler der Dunkelsteuerung der Röhre.....mal einen mm verstellt und, oh Wunder, alles o.k. ...dann gereinigt und gut war es.....

_________________
Gruss Nad

„Wir wünschen Ihnen eine gute Nacht. Vergessen Sie bitte nicht, die Antenne zu erden!"

Ein Leben ohne Röhrenradios ist möglich, aber sinnlos

möge die Emission mit Dir sein...

nach dem allerletzten Radio ist vor dem allerletzten Radio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum