[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Garrard AT6

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Dez 08, 2019 6:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Garrard AT6
BeitragVerfasst: Fr Mai 10, 2019 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 06, 2012 14:03
Beiträge: 1376
Bei mir haben 5ml 6,70€ oder so gekostet..plus Versand. Welcher Baumarkt..der mit dem Bieber oder Bhaus....hätte nicht gedacht dass es das dort gibt.....hätte ich den Versand gespart..und das Panasoniczeug hab ich auch die Rücksendung bezahlt....

_________________
Gruss Nad

„Wir wünschen Ihnen eine gute Nacht. Vergessen Sie bitte nicht, die Antenne zu erden!"

Ein Leben ohne Röhrenradios ist möglich, aber sinnlos

möge die Emission mit Dir sein...

nach dem allerletzten Radio ist vor dem allerletzten Radio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garrard AT6
BeitragVerfasst: Fr Mai 10, 2019 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 24, 2006 21:39
Beiträge: 902
Wohnort: Hilden im Rheinland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Das Zeug war von T..M .Gibts aber nicht immer dort.

Grüße
Roman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garrard AT6
BeitragVerfasst: Fr Mai 10, 2019 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 06, 2012 14:03
Beiträge: 1376
Ok dankeschön

_________________
Gruss Nad

„Wir wünschen Ihnen eine gute Nacht. Vergessen Sie bitte nicht, die Antenne zu erden!"

Ein Leben ohne Röhrenradios ist möglich, aber sinnlos

möge die Emission mit Dir sein...

nach dem allerletzten Radio ist vor dem allerletzten Radio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garrard AT6
BeitragVerfasst: Sa Mai 11, 2019 17:05 
Offline

Registriert: So Apr 21, 2019 9:25
Beiträge: 15
Wohnort: Landkreis Augsburg
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Vielen Dank für eure Beiträge und Informationen!

wegen Öl > werde ich nun schon das Richtige finden.

wegen Antrieb > werde nun die Zugfedern austauschen und den Gummi noch weiter abschleifen.

Anschließend berichte ich, ob es geklappt hat.
Notfalls wird weiter am Reibradgummi improvisiert.

VG
Franz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garrard AT6
BeitragVerfasst: Mo Jun 17, 2019 10:33 
Offline

Registriert: So Apr 21, 2019 9:25
Beiträge: 15
Wohnort: Landkreis Augsburg
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
So, der Plattenspieler läuft wieder rund und kräftig. :D

Ich habe das Treibrad noch etwas nachgeschliffen sowie zwei neue Federn eingebaut.
Die Achse habe im 33er Bereich noch mit zwei Umwicklungen Isolierband versehen.
Jetzt passt die Geschwindigkeit und der Plattenteller zieht auch kräftig durch und lässt sich nicht so einfach "ausbremsen" bzw. stoppen.

Sollte die Lösung nicht von Dauer sein, habe ich mir schon Gummischeiben im entsprechenden Durchmesser besorgt.
Dann würde das Experimentieren beginnen.

Aber bis jetzt läuft alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Vielen Dank nochmals an Euch!

Herzliche Grüße aus Bayern
Franz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garrard AT6
BeitragVerfasst: Di Jun 25, 2019 10:11 
Offline

Registriert: Fr Mai 22, 2009 7:34
Beiträge: 35
Wohnort: Düsseldorf
Hallo,

Glückwunsch zu dem tollen Gerät und der interessanten Historie der Truhe!
Ich erlaube mir, bzgl. der langsamen Laufgeschwindigkeit des PS noch meinen Senf beizutragen: Du schriebst im Parallelthema (Blaupunkt Truhe) von einem US Re-Import. Daher wird der PS den Pulley für 60Hz haben und in DE mit nur 50Hz Netzfrequenz entsprechend langsamer laufen, was in Ordnung ist und so sein muss.
Vielleicht gelingt es Dir ja noch, den Europa Pulley für das Gerät (oder eine baugleiche Ausführung, die hierzulande verkauft wurde) zu ergattern. Damit wäre es ohne "Bastelei" gelöst.

Viele Grüße
Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum