[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Graetz Superpage: Das war 1965 topschick

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Fr Mär 01, 2024 4:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 899
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Forum,
die Anzeige fand ich in einer Autozeitschrift
Dateianhang:
Graetz_Superpage_i.jpg
Graetz_Superpage_i.jpg [ 116.82 KiB | 1840-mal betrachtet ]

Das war 1965 top schick.
Gruß
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9854
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
"Quick-Out" für Autoradios ist eben keine neuzeitliche Erfindung. Aber in den 1960er Jahren spielte das Radio nach Herausziehen aus dem Auto einfach weiter. Das können die Autoradios aus den 1980er und 1990er Jahren nicht.

Lutz


Zuletzt geändert von röhrenradiofreak am Sa Jan 27, 2024 12:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 899
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Solche entnehmbaren Autoradios - oder besser Kofferradios mit Autohalterung - gab es teilweise schon in den Fünfzigerjahren.
Was ich bemerkenswert finde, ist die lange Spieldauer mit Batterien. Wenn auch die angeblich 300 Stunden vielleicht etwas übertrieben sein mögen, sind aber weit über 100 Stunden damals typisch für bessere Geräte gewesen. Im Gegensatz zu den stromfressenden Digitalradios heute.
Gruß
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 7267
Und damit ihr mal seht wie sowas in Natura aussieht...

Bild

Und ein paar Beispiele der Radios dazu

Bild Bild
Bild Bild

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 14:26 
Offline

Registriert: Mo Aug 27, 2012 13:47
Beiträge: 1341
Nicht zu vergessen die Geräte von Akkord, die so kompakt waren, dass in den normalen Radioschacht passten.

Ralf

_________________
Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh ich am Oszillatorkreis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 7267
Die soll ich aber jetzt nicht alle zeigen :wink: ?
Sowas gab es auch in vielfältiger Form von Blaupunkt.
Mein nettestes mal hier.

Bild

Aber eigentlich hatte fast jeder Hersteller davon was zu bieten.
Ganz weit vorn auch Schaub/Lorenz.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 899
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Paulchen,
ist das zuletzt der "Capri"
(Langwelle, Mittelwelle)?
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 7267
Jau.

paulchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 16:51 
Offline

Registriert: Mo Mär 27, 2023 14:56
Beiträge: 18
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Auch Philips hatte so was i seinem Programm.
Ich hatte so ein Philips Gerät in meinem Opel Bj57 Ende der 60er als ich beim Bund war.
Leider wurde in das Auto eingebrochen und das Radio aus der Halterung gerissen.

_________________
Gruß Der Hesse
der mit der Hexe tanzt
(Piaggio Hexagon180)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 17:19 
Offline

Registriert: Mi Dez 07, 2022 17:13
Beiträge: 648
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
.....auch in der ehem. DDR gabs so etwas: https://www.radiomuseum.org/r/stern_ber ... r_180.html

_________________
M. f. G.
fritz


- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 899
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Jetzt weiß ich dank Paulchen auch, wie die Halterung zu diesem kleinen Einschub aussieht...
Dateianhang:
Blaupunkt_Capri_Vord.JPG
Blaupunkt_Capri_Vord.JPG [ 82.87 KiB | 1763-mal betrachtet ]

...welches dank kleiner Mignon-Batterien auch alleine arbeitet.
Dateianhang:
Blaupunkt-Capri-Batteriefach-P1130542b.JPG
Blaupunkt-Capri-Batteriefach-P1130542b.JPG [ 124.54 KiB | 1763-mal betrachtet ]

Ich höre BBC Radio 4 auf 198 kHz
Georg

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9854
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Kofferradios, die in eine Autohalterung eingesetzt werden, gab es in den 60er Jahren von vielen Herstellern. Einige französische Hersteller gingen einen anderen Weg: Das Autoradio wurde nach der Entnahme aus dem Auto in einen Koffer eingesetzt, der einen Lautsprecher und die Batterien enthierlt.
https://www.radiomuseum.org/r/acer_transcar.html
https://www.doctsf.com/a-c-e-r-transcar-64/f13449/o=y
https://www.doctsf.com/at-79/f2208
https://www.doctsf.com/la-voix-de-son-m ... t-79/f2208
https://www.radiomuseum.org/r/ducretet_ ... t_104.html

Alle verlinkten Geräte haben bei der Stromversorgung Besonderheiten:

Die Schaltung der Geräte der Firma A.C.E.R. war so ausgelegt, dass sie ohne Umschaltung an 6V- und 12V-Bordnetzen betrieben werden konnten.

Die Geräte der Firmen Ducretet-Thomson, Firvox und La Voix de son Maitre (baugleich) benötigen eine Betriebsspannung von 9V. Bei Betrieb am 6V-Bordnetz waren deshalb zusätzliche Batterien nötig, die in die Autohalterung eingesetzt wurden und die fehlenden 3V lieferten:
Dateianhang:
Autohalterung.JPG
Autohalterung.JPG [ 27.11 KiB | 1752-mal betrachtet ]


Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jan 27, 2024 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 12, 2011 22:02
Beiträge: 899
Wohnort: Stolberg/Rheinland
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Grundig wollte auch dabei sein...

Dateianhang:
Grundig_Auto_Boy_c.jpg
Grundig_Auto_Boy_c.jpg [ 140.81 KiB | 1738-mal betrachtet ]

_________________
Ein guter Irrtum braucht solide Fehlannahmen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2024 16:43 
Offline

Registriert: Sa Jan 21, 2017 21:25
Beiträge: 569
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
paulchen hat geschrieben:
Bild

Genial! Das mit UKW und ich wäre jetzt verliebt...

_________________
Viele Grüße,
Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2024 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 13, 2008 7:16
Beiträge: 7267
Ja, mit UKW wäre da sowas wie ein Gebrauchswert. Übrigens ist das Radio auf dem Bild nicht voll eingeschoben. Denn raus ginge es nur wenn ich hinten Spannung rauf geben würde um die Diebstahlsicherung (Zugmagnet) zu entriegeln.

Hier noch ein paar Beispiele von Akkord mit der jeweils dazugehörigen Halterung. Immer mit UKW :wink:
...anklicken...

Bild
Bild

Etwas moderner.

Bild
Bild
Bild

Und noch was von Blaupunkt, mal ohne Halterung.

Bild

Reicht dann aber auch denke ich.

paulchen

PS.: Und weil weiter oben RFT erwähnt wurde...
Sowas gab es von denen noch viel früher!
https://www.radiomuseum.org/r/stern_ber ... _a110.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum