[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Wer kennt das Gerät?

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Mi Dez 08, 2021 0:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer kennt das Gerät?
BeitragVerfasst: Mi Nov 10, 2021 15:01 
Offline

Registriert: Do Nov 11, 2010 21:14
Beiträge: 76
Wohnort: CZ-294 41
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo Dampfradiofreunde,
Ein Kollege von unserem Bastelforum hat ein unbekantes Gerät erworben. Es sollte ein Signalverfolger mit dem HF-Generator sein. Die Ausführung ist professionell, Róhrenbestückung ECC85, ECC803, 6AB4 (EC92), ECC83, ECL86, EM87 und Selengleichrichter vom Siemens. Zum Gerät gehört auch ein Tastkopf, Netztstecker ist normal Schuko. Die Röhren sind von Firmen Valvo und Telefunken, Netzttrafo ohne Angabe, Kondesatoren Valvo, Erofol, Lautsprecher ohne angabe. Das Gerät hat keinen Firmenschild oder weitere Identifikationsangaben.

Wer kann uns das Gerät zu identifizieren helfen? Hat jemand Unterlagen oder mindestens Schaltbild von diesem Signalverfolger? Danke allen im Voraus.

Gruss

Georg

Weitere Bilder könnt Ihr betrachten hier: http://www.ebastlirna.cz/modules.php?na ... sc&start=0


Dateianhänge:
20211108_123756_391.jpg
20211108_123756_391.jpg [ 86.14 KiB | 1130-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt das Gerät?
BeitragVerfasst: Mi Nov 10, 2021 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 17:30
Beiträge: 4202
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Aufgrund Bauteilemischung tendiere ich zum (sehr gute) Eigenbau bzw. Kleinserie.

Wobei ich auch Fakt gegen Eigenbau habe: Ich seh nirgends Anreisslinie für Bohrung/Löcher.

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt das Gerät?
BeitragVerfasst: Mi Nov 10, 2021 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 08, 2019 18:37
Beiträge: 61
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Die aufmachung des Gerätes ist ganz Typisch Siemens. Auch die Schrift und die Optik der Frontblende lassen aufjedenfall auf Siemens als Hersteller schließen. Die Typenbezeichnung steht eigentlich immer auf der Frontblende, ausser Sie wurde weggeputzt.

Gruß Rödoc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt das Gerät?
BeitragVerfasst: Mi Nov 10, 2021 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 25, 2012 17:30
Beiträge: 4202
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Ja, aber Innerei ist gar nicht siemens-typisch. Siemens verbaut gerne Bauteile ausschliesslich aus eigene Sortiment und Trafo trägt immer Wicklungsvorschrift-Nummer (BV-xxx-xxx oder so ähnlich)

_________________
"Die Grenzen meine Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt."
unbekannt

"Nur die Lüge braucht Stütze. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht"
Thomas Jefferson

"Wer im Netz seinen Humor verliert, der hat schon verloren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt das Gerät?
BeitragVerfasst: So Nov 14, 2021 20:55 
Offline

Registriert: Do Nov 11, 2010 21:14
Beiträge: 76
Wohnort: CZ-294 41
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Vielen Dank für die Antworten, aber ehrlich gesagt bin ich vom Ergebnis ziemlich enttäuscht, ich habe erwartet, dass jemand das Gerät erkennt. Ich habe mir naiv vorgestellt, dass dies im deutschen Umfeld kein Problem ist. Die unseren unbekannten Messgeräte wurden von einzelnen Tesla-Werken für den Eigenbedarf hergestellt. Sie wurden auch oft von Lehrlingen in betrieblichen Berufsschulen hergestellt. Sie hatten jedoch ein Typenschild, obwohl ihre Dokumentation war nicht öffentlich zugänglich. Aber diese Zeiten sind lange vorbei ... Jetzt erscheinen sie oft auf Amateurfunkbörsen und niemand kennt sie. Könnte es in Deutschland nicht ähnlich sein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt das Gerät?
BeitragVerfasst: Mi Nov 17, 2021 1:56 
Offline

Registriert: Fr Nov 07, 2008 22:36
Beiträge: 153
Hallo,

ein Bild mit Frontansicht ist auch zuwenig um ein unbekanntes Gerät näher zu bestimmen. Es könnte eine Gesellen- oder Meister Prüfungsarbeit sein. Oder nach einer Bauanleitung aus einer Fachzeitschrift entstanden sein. Vom Gehäuse her würde ich es als aus Westdeutschland einstufen. Grundig/H&B haben ähnliche Gehäuse verwendet. Die Knöpfe sind Standard-Meßgeräteknöpfe, die früher einfach zu beschaffen waren. Sinnvoll wären weitere Bilder vom Innenaufbau und von der Rückseite. Im RM.org könnte man nach Signalverfolger suchen oder wenn man das Alter näher bestimmen kann z.B. im Funkschau Inhaltsverzeichnis.

M.f.G.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt das Gerät?
BeitragVerfasst: Mi Nov 17, 2021 9:57 
Offline

Registriert: Do Nov 11, 2010 21:14
Beiträge: 76
Wohnort: CZ-294 41
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo,

In meinem ersten Beitrag hast du doch einen Link zu den folgenden Bildern. Im RM.org hab ich schon mal gesucht - erfolglos, die alten Jahrgänge Funkschau habe ich nicht zur Verfügung.

Georg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt das Gerät?
BeitragVerfasst: Mi Nov 17, 2021 12:00 
Offline

Registriert: Fr Nov 07, 2008 22:36
Beiträge: 153
Hallo Georg,
den Link hatte ich übersehen.
Der Trafo wird ein Standardtrafo von einem Trafohersteller sein (Kennzeichnung NTR3a, Kern ist vernietet). Der Aufbau und Verdrahtung sind sehr aufwendig und sauber ausgeführt. Die Kombination von Signalverfolger und Meßsender spricht für ein nicht industriell hergestelltes Gerät. Ich würde ein Meisterstück vermuten, das bedeutet das man dafür keine Unterlagen finden wird.

M.f.G.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kennt das Gerät?
BeitragVerfasst: Do Nov 18, 2021 1:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 22:00
Beiträge: 947
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Hallo Georg,

was auch für einen Eigenbau spricht, sind die geschraubten Röhrenfassungen.
Bei Industriegeräten wären die mit ziemlicher Sicherheit genietet.

Viele Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum