[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Röhrenverstärker Probleme Eigenau

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: So Mai 16, 2021 21:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Röhrenverstärker Probleme Eigenau
BeitragVerfasst: Mo Apr 05, 2021 11:17 
Offline

Registriert: Mo Apr 05, 2021 11:07
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Suche Hilfe,

bin Einsteiger im Bereich Röhrenverstärker und habe mir einen Mullard 3-3 Verstärker gebaut (Mono) nach der Vorlage von R-Type. Habe komplett die Original Bauteilbestückung und ein Saba REG 405 Übertrager aus einem alten Röhrenradio. Der Verstärker läuft leider nur mit voller Lautstärke, sobald ich die Lautstärke über das Poti reduzieren möchte fängt der Verstärker an zu Pfeifen, knacken und rattern. Drehe ich die Lautstärke wieder auf maximal läuft er wieder. Leider fehlt mir hier die Erfahrung. Wer könnte mir helfen, würde mich sehr freuen. Vielen Dank schonmal im voraus.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Nach dieser Vorlage gebaut.
Mullard-3-3.jpg
Mullard-3-3.jpg [ 50.51 KiB | 828-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Apr 05, 2021 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 29, 2015 8:54
Beiträge: 3536
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Servus,
Pole mal die Gegenkopplung um am Ausgang des Aue. Und die EF86 muss ganz nah an der Endroehre sitzen, da die gleichstromgekoppelt ist. Die gleiche Schaltung baute auch RIM und da wurde ausdruecklich darauf hingewiesen das der 22K R9 und der 1K R8 so kurz wie nur moeglich ausfallen muessen, quasi pin to pin. Die bekommt ihre G2 Spannung von der Kathode der Endroehre, ist da ein bisschen wilde Verdrahtung schwingt die ganze Sache. Den Verstaerker habe ich auch gebaut vor bummelig 50 Jahren und ohne vernuenftigen Aufbau gibt es da Schwingprobleme. Ausserdem muss die Gegenkopplung mit einem anderen Aue angepasst werden, klemme die erstmal ab, und gucke, ob es immer noch schwingt.

_________________
Gruss aus Trient,
Volker
http://luxkalif.de.tl/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 19:45 
Offline

Registriert: Mo Apr 05, 2021 11:07
Beiträge: 2
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Hallo
erstmal vielen Dank für die Tipps, werde ich gleich am Wochenende ausprobieren. Wie gleicht man die AÜ´s ab? Braucht man einen speziellen für den Mulard 3-3?
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Apr 06, 2021 23:31 
Offline

Registriert: Fr Okt 24, 2008 19:16
Beiträge: 1767
Wohnort: Berlin
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Als Ausgangstrafo sollte jeder Trafo funktionieren, der aus einem Röhrenradio mit EL84 als Endstufe stammt, und dessen im dortigen Gerät vorhandene Sekundärimpedanz zum jetzt verwendeten Lautsprecher passt.

Die Trafobezeichnung sagt mir selbst erstmal nichts. Es gab bei Saba jedoch in den 50er Jahren zahlreiche Modelle, die eine EL84 hatten, jedoch 2 parallelgeschaltete 5 Ohm Lautsprecher. Deren AÜ ist deshalb für 2,5 Ohm Ausgangsimpedanz berechnet.

aber so ganz genau braucht man das m.E. nicht zu nehmen.

VG H.

_________________
Schlau ist, wer weiss, wo er nachlesen kann, was er nicht weiss
Nur Messungen liefern Fakten, alles andere ist Kaffeesatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum