[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - Stern Elite 2001

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Di Aug 09, 2022 3:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2022 9:10 
Offline

Registriert: Sa Jun 06, 2020 14:00
Beiträge: 48
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Stern Elite 2001

Liebe Freunde,
zu einem DDR Transistorradio Stern Elite 2001 (R155-01) möchte ich gerne eine Frage an euch richten :
beim Versuch, einen 9 Volt Block im Batteriefach zu montieren, habe ich einen Fehler gemacht und einen Kurzschluß verursacht.
Jetzt ist das Radio, das zuvor mit Netzstrom einwandfrei funktioniert hatte, still.
Nun meine Frage : was ist beim Kurzschluß am ehesten kaputt gegangen ? Wo soll mit der Fehlersuche begonnen werden ?
Die Sicherung jedenfalls ist heil geblieben.
Ich danke euch herzlich für eure Hilfe.
Grüße
Géza


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2022 10:47 
Offline

Registriert: Do Feb 19, 2009 13:49
Beiträge: 416
Wohnort: Sachsen/Region Leipzig
Hallo Géza,

Deine Angaben zum "Kurzschluss" sind sehr vage. Hast Du die Batterie kurzgeschlossen? Oder vielleicht die Anschlusspole vertauscht? Ich gehe mal davon aus, dass im Batteriefach nicht sehr viel Anschlusspunkte vorhanden sind, mit dem man einen Kurzschluss verursachen kann. Ein solches Gerät habe ich leider noch nicht auf dem Tisch gehabt und kenne den Aufbau deshalb nicht, um aus Deiner Aussage auf mögliche Fehlhandlungen Deinerseits schliessen zu können.

Wenn Dir geholfen werden soll, müsstest Du schon genauer beschreiben, was konkret wo und mit wem kurzgeschlossen wurde. Vielleicht vereinfacht auch ein mit Erläuterungen versehenes Bild die Ursachenbeschreibung. Dann werden sicher einige Kenner des Gerätes Hinweise für die möglichen Fehler und deren Beseitigung geben können.

Beste Grüße
Jürgen

PS: Die Sicherung ist im Primärkreis des Trafos eingeschleift, deshalb hat sie mit dem Sekundärkreis und den dort eingeschleiften Batterieanschluss nichts zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2022 13:55 
Offline

Registriert: Sa Jun 06, 2020 14:00
Beiträge: 48
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Liebe Freunde,
Jürgen hat eine genauere Beschreibung dessen, was ich genau gemacht habe, angemahnt.
Ich will nun gerne mehr Informationen geben :
Im Batteriefach ist Platz für 6 Monozellen á 1,5 Volt (gesamt 9 V). Die Batterien liegen in zwei Reihen nebeneinander.
Ich habe einen 9 V Block genommen, einen Batterieclip aufgesetzt und mit den beiden Anschlußdrähten (rot, schwarz)
einmal die Feder (schwarzer Draht zum Minuspol der ersten Batterie in der ersten Batteriereihe) und (roter Draht zum Pluspol der letzten Batterie in der zweiten Batteriereihe) kurz eine Verbindung hergestellt. Ich wollte sehen, ob ein Ton zu hören ist. Beim Pluspol gab es einen kurzen kleinen Blitz.
Gruß
Géza


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2022 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 8229
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Vermutlich hast du damit, durch falsche Polarität, das Komplementär Endstufen (AC187/AC188) Transistor Pärchen "gegrillt".
Das heißt, dieses ist zu erneuern. dann aber auch den Ruhestrom nach Vorschrift neu einstellen.

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2022 15:34 
Offline

Registriert: Do Nov 17, 2011 23:30
Beiträge: 660
Wohnort: Mannheim
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
strabo hat geschrieben:
...Im Batteriefach ist Platz für 6 Monozellen á 1,5 Volt (gesamt 9 V). Die Batterien liegen in zwei Reihen nebeneinander.
Ich habe einen 9 V Block genommen, einen Batterieclip aufgesetzt und mit den beiden Anschlußdrähten (rot, schwarz) einmal die Feder (schwarzer Draht zum Minuspol der ersten Batterie in der ersten Batteriereihe) und (roter Draht zum Pluspol der letzten Batterie in der zweiten Batteriereihe) kurz eine Verbindung hergestellt. ... Beim Pluspol gab es einen kurzen kleinen Blitz...

Seltsam, schwarze Ader und Schraubenfeder sind normalerweise beides die Minuspole und damit dir richtige Polarität.

Was meinst du mit "9 V Block"? Die kleine 6F22/6LR61 ("E-Block, "Transistorbatterie") oder die große 6F100 ("Blockbatterie")?
Für die große kenne ich keinen Batterieclip und mit der kleinen habe ich noch nie einen Funken erzeugen können.

Bei Verpolung kann auch der Gleichrichter Schaden nehmen.
Bei den vorgesehenen Zellen (R20, "Monozelle") ist der Pluspol im Batteriefach vertieft, bei falscher Polung hat mindestens eine Zelle keinen Kontakt und es kann kein Strom fließen, also nicht kaputt gehen.

Hast du ein Voltmeter zur Verfügung oder gar ein Labornetzteil?

Bernhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Sa Jun 18, 2022 12:25 
Offline

Registriert: Mi Mai 28, 2008 20:52
Beiträge: 759
Wohnort: Thüringen
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo

Spielt der Stern Elite nun gar nicht mehr, auch bei Netzbetrieb ?

MfG. Didi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Mo Jun 20, 2022 7:09 
Offline

Registriert: Sa Jun 06, 2020 14:00
Beiträge: 48
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Liebe Freunde,
ich bedanke mich herzlich für eure Antworten und möchte auf die aufgeworfenen Fragen antworten :

1) harry : ich werde die beiden Transistoren einmal überprüfen
2) Bernhard : ich habe einen 9 Volt E-Block genommen. Ja, ich habe Meßgeräte ( Multimeter, LCR-Meter, Labornetzteil)
3) Didi : auch mit Netzkabel geht das Radio nicht mehr
Grüße
Géza


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Mo Jun 20, 2022 13:12 
Offline

Registriert: Mi Mai 28, 2008 20:52
Beiträge: 759
Wohnort: Thüringen
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo Géza

Was hast du für Meßmittel und wieweit kennst du dich mit Elektronik aus ?

MfG. Didi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Mi Jun 22, 2022 15:51 
Offline

Registriert: Sa Jun 06, 2020 14:00
Beiträge: 48
Kenntnisstand: Grundkenntnisse (ohmische Gesetz etc.)
Guten Abend Didi,
vielen Dank für Deine Nachricht.
Meine Kenntnisse in der Radiotechnik sind wohl eher die eines Anfängers, der aber sehr gerne weiterkommen möchte.
Meine Meßmittel sind durchaus vorzeigbar : Multimeter, LCR Meter, Labornetzteil, Experimentiernetzteile, NF und Hf Generator, Internal Restistance Tester, Bauteile Tester, Signalverfolger von ELV.
Grüße
Géza


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stern Elite 2001
BeitragVerfasst: Mi Jun 22, 2022 20:24 
Offline

Registriert: Mi Mai 28, 2008 20:52
Beiträge: 759
Wohnort: Thüringen
Kenntnisstand: Spezialkentnnisse im Bereich Röhrenradios (Beruf)
Hallo Géza

Für den Anfang reicht erst mal das Multimeter.

Brennt das Licht auf der Skala beim betätigen der dazugehörigen Taste unter Netzbetrieb ?

MfG. Didi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum