[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/functions.php on line 4559: Invalid argument supplied for foreach()
Dampfradioforum • Thema anzeigen - V2000 Grundig 2x4 800 -> Bedieneinheit defekt

Dampfradioforum

Röhrenradioforum: Das Forum für alle Freunde alter Röhrenradios, Kofferradios und Röhrentechnik!
Aktuelle Zeit: Do Aug 18, 2022 14:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Jul 29, 2022 18:20 
Offline

Registriert: Do Jul 28, 2022 18:25
Beiträge: 12
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Ja, schaden kann es auf keinen Fall.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Jul 29, 2022 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9280
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Das sehe ich auch so. Und ich würde bei einem Grundig-Gerät auf jeden Fall genau nach kalten Lötstellen suchen, zum Beispiel in dem Bereich oben in der Mitte, wo das Kabel zur kleinen Platine mit dem Display angeschlossen ist. Auf dem Foto sieht die Platine dort dunkel verfärbt aus, vermutlich durch die Wärme der 8 Widerstände, die wohl die Vorwiderstände der LED-Anzeige sind.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Jul 29, 2022 21:43 
Offline

Registriert: Do Jul 28, 2022 18:25
Beiträge: 12
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Also, die Elkos habe ich ausgetauscht, ohne Erfolg, das Problem bleibt bestehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 30, 2022 11:54 
Offline

Registriert: Do Jul 28, 2022 18:25
Beiträge: 12
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
Kann es sein, dass irgendeiner von den Chips hinüber ist?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 30, 2022 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9280
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Natürlich kann das sein. Aber ich würde eine systematische Fehlersuche dem Raten, was alles die Ursache sein könnte, vorziehen.

Da ein funktionierendes Bedienteil vorhanden ist, besteht die Möglichkeit, die Signale auf dem Bedienteil zu vergleichen, am besten mit einem Oszilloskop. Wo Abweichungen vorhanden sind, würde ich versuchen, anhand des Schaltplans und/oder der Datenblätter der IC die Ursache zu finden.

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 30, 2022 16:11 
Offline

Registriert: Do Jul 28, 2022 18:25
Beiträge: 12
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
röhrenradiofreak hat geschrieben:
Natürlich kann das sein. Aber ich würde eine systematische Fehlersuche dem Raten, was alles die Ursache sein könnte, vorziehen.

Da ein funktionierendes Bedienteil vorhanden ist, besteht die Möglichkeit, die Signale auf dem Bedienteil zu vergleichen, am besten mit einem Oszilloskop. Wo Abweichungen vorhanden sind, würde ich versuchen, anhand des Schaltplans und/oder der Datenblätter der IC die Ursache zu finden.

Lutz


Ein Oszi habe ich leider nicht. Mit meinen Mitteln komme ich da wohl nicht weiter. Spiele mit dem Gedanken, mir eins anzuschaffen, lohnt sich bestimmt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 30, 2022 19:33 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 22, 2011 16:49
Beiträge: 8244
Wohnort: Müritzkreis
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
.....bo ....äh, du hast es doch geschafft, zahlreiche Beiträge zu "Gebähren", ohne ein einziges Mal deinen Namen zu nennen ....ist schon ne Leistung....ich aber bin da schon mal raus......

_________________
M.f.G.
harry

--------------------------------------------------------------------
- Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Jul 30, 2022 22:45 
Offline

Registriert: Do Jul 28, 2022 18:25
Beiträge: 12
Kenntnisstand: Weitergehende Kenntnisse (Hobby)
eabc hat geschrieben:
.....bo ....äh, du hast es doch geschafft, zahlreiche Beiträge zu "Gebähren", ohne ein einziges Mal deinen Namen zu nennen ....ist schon ne Leistung....ich aber bin da schon mal raus......

Was tut das zur Sache? Ich kann mich auch Gustav nennen, heißt das, dass ich so wirklich so heiße? Harry, Lutz, blabla, blubb, ist doch *****Bitte in diesem Forum auf die Ausdrucksweise achten/ Automatisch zensiert!******...
Warum plötzlich so auf Krawall gebürstet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jul 31, 2022 9:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 06, 2008 10:29
Beiträge: 480
Wohnort: Sauerland
Kenntnisstand: Elektrotechnischer Beruf/ Studium
Klar kann man seinen Namen geheim halten, ist eine persönliche Entscheidung.

Aber gerade die Möglichkeit sich mit Namen anzureden und auch andere Konversationen zu treiben unterscheidet
den Homo Sapiens von manch einer anderen Spezies.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jul 31, 2022 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 27, 2007 23:19
Beiträge: 9280
Wohnort: östliches Niedersachsen
Kenntnisstand: Sehr gute Kenntnisse (Hobby)
Bitte nicht schon wieder diese Diskussion. Sie trägt nichts zum Thema bei, führt zu nichts und macht keinen Spaß!

Lutz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

 
Impressum